Geliebte Jane

Drama/Romanze, GB 2007
Jane Austen erlebt die Liebe

Jane Austen erlebt die Liebe

Jane Austen gilt als eine der bedeutendsten englischen Schriftstellerinnen. 1817 starb die zeitlebens unverheiratete Autorin im Alter von 42 Jahren. Schauspielerin Anne Hathaway ("Der Teufel trägt Prada") mimt in "Geliebte Jane" eine junge Jane Austen, die sich zum ersten Mal verliebt und gegen die starren Regeln eines Viktorianischen Englands rebelliert.

Während Jane Austens Romane reich an Leidenschaft und Romantik sind, ist nicht bekannt, ob sie selbst jene Gefühlsaufwallungen in ihrem eigenen Leben erfahren hat. Regisseur Julian Jarrold hat nun auf Basis der Biografie "Geliebte Jane" einen Film voller Wortwitz und Gefühl - ganz im Geiste der Austenschen Romane - gedreht.

Jane Austen glaubt fest an die wahre Liebe. Doch ihre Eltern sähen die hübsche Tochter am liebsten in einer Versorgungsehe, die den Familienunterhalt sichert; im England des Jahres 1795 die übliche Praxis für eine junge Frau. Doch als die 20-jährige Jane dem attraktiven, jungen Iren Tom Lefroy (James McAvoy, "Abbitte") begegnet, wecken dessen Intellekt und Arroganz ihre Neugier; Janes Welt gerät aus den Fugen. Aber kann es sich die junge Frau leisten, die Avancen des Neffen der reichen Lady Gresham zurückzuweisen, der Autorität ihrer Eltern zu trotzen und sich über sämtliche gesellschaftlichen Konventionen hinweg zu setzen?

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte