Garden State

Drama/Komödie, USA 2004

In TV und Kino finden: Zach Braff, Kenneth Graymez, George C. Wolfe, Zach Braff

Sam öffnet Andrews Herz

Sam öffnet Andrews Herz

Mit seinem Kinodebüt "Garden State" hat sich Zach Braff, der Star der Ärzte-Sitcom "Scrubs", auf einen Schlag als einer der talentiertesten jungen Filmemacher in Hollywood etabliert. Ein erfolgloser Jungschauspieler fährt zur Beerdigung seiner Mutter - und entdeckt dabei die Liebe.

Der gerade einmal 30-jährige Braff - bekannt aus der Ärzte-Sitcom "Scrubs" - schrieb das Drehbuch, führte selbst Regie und übernahm die Hauptrolle zusammen mit Natalie Portman. Er spielt Andrew Largeman, Spitzname "Large", der eigentlich Schauspieler sein will, aber sich stattdessen das Geld als Kellner in einem vietnamesischen Restaurant verdienen muss. Sein Vater, ein Psychiater - gespielt vom britischen Theater-Ass Ian Holm (Bilbo in "Herr der Ringe") -, hält ihn schon seit der Kindheit auf Antidepressiva. Bei seiner Rückkehr nach Hause setzt er die Pillen ab und lässt die Welt über sich hineinbrechen, die er zum erstem Mal seit Jahren bewusst wahrnimmt. Bei einem Arztbesuch trifft er Sam, ein hübsches Mädchen mit einem chaotischen Haushalt voller Hamster und verrückten Ideen.

Braff ist gleich beim ersten Mal das kleine Wunder gelungen, einen Film zu drehen, der romantisch und lustig ist, ohne dabei kitschig oder zynisch zu werden. Seine Figuren sind natürlich und aufrichtig, voller Naivität und Verwundbarkeit, die man glaubt.

Das Drehbuch habe er in Grundzügen schon 2000 geschrieben, sagt Braff. Im echten Leben wirkt er so, wie man ihn sich aus dem TV vorstellt: Witzig, nachdenklich, schnell von Begriff. Das Budget für den Film betrug dann gerade einmal vier Millionen Dollar - allein an den US-Kinokassen nahm "Garden State" fast 30 Millionen ein. Die Dreharbeiten wurden in den engen Arbeitsplan von "Scrubs" gequetscht. Deshalb musste Braff seinen Film nebenbei nachts und an freien Tagen schneiden.

Kinotipps
Wanda, mein Wunder

Wanda, mein Wunder [KINOTIPP]

Polin Wanda hilft einer wohlhabenden Schweizer Familie – aber nicht ohne Hoppalas

Kinotipps
Benden Ne Olur?

Benden Ne Olur? [KINOTIPP]

In dieser türkischen Romantikkomödie will’s eine junge Frau (Hazal Kaya) allen zeigen!

Kinotipps
Pleasure

Pleasure [KINOTIPP]

Die schwedische Filmemacherin Ninja Thyberg wirft einen schonungslosen Blick auf ein männerdominertes Business um Lust, Gewalt ...

Kinotipps
Nightmare Alley

Nightmare Alley [KINOTIPP]

Der zweifache Oscar-Preisträger und Regisseur Guillermo del Toro präsentiert sein starbesetztes neues Meisterwerk

Kinotipps
Sing - Die Show Deines Lebens

Sing – Die Show deines Lebens [KINOTIPP]

Nachschlag zum Animations-Hit von 2016

Kinotipps
Scream

Scream [KINOTIPP]

Wiedersehen macht Freude: Auch nach 25 Jahren schlitzt sich der Ghostface-Killer noch über die Kinoleinwand!