FtWTF - Female to What The Fuck

Dokumentation, A 2015

Eine Frau auf dem Weg zum Mannsein

Mit einer San-Francisco-Idylle beginnt "Female to What The Fuck", eine Doku von Katharina Lampert und Cordula Thym über Transgender-Menschen auf dem Weg zu einer Geschlechts-OP. "So eine OP ist schon sehr one-way. Das war das, was ich noch machen wollte und das ist erledigt und jetzt habe ich genug", sagt Mani.

Nick wiederum sieht sich als "manchmal Mann, manchmal queerer Trans-Mann. Ich find' mich auch super so, alles andere wäre deppert", und lacht. Es geht auch um die Bezeichnung: "Niemand hat die Normalität durch ein Wort gepachtet."

Dorian fühlt sich als Transboy wiederum nicht wohl: "Bin noch nicht ausgewachsen. Als Trans-Mann wäre es etwas anderes." Mit oder ohne Hormone, mit oder ohne OP, zu sich selbst finden ist ein langer Weg. Und auf wen steht man, Typen, Mädels? "Oder ist es ganz egal?" - und das scheint eine passable Ansage zu sein, mit der es sich leben lässt. Doch nach einer Pause: "Was mir auch nicht gut getan hat." Fazit: Im Leben bleiben immer Fragen, aber das scheint okay - "FtWTF" sind 92 Filmminuten für noch längere nachfolgende Reflexion.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich