Freitag, der 13.

Horror, USA 2009
Voorhees macht wieder Jagd auf Teenager

Voorhees macht wieder Jagd auf Teenager

Michael Bay hat mit "Freitag, der 13.", unter der Regie von Marcus Nispel, den elften Teil der Horrorfilmreihe produziert, die auf dem gleichnamigen Slasher-Film von Sean S. Cunningham aus dem Jahr 1980 beruht. Jason Voorhees, der Mann mit der Hockeymaske und der Machete ist erneut amerikanischen Teenagern auf den Fersen.

Fünf Freunde machen sich zum Crystal Lake auf, um am wildromantischen See ein Wochenende zu verbringen. Doch rechnen sie nicht mit Jason Voorhees, der die Gegend als sein Revier betrachtet. Die Fünf werden von ihm gejagt und brutal ermordet. Ganz in der Nähe hat Angeber Trent eine Hütte am See gemietet und lädt seine Freunde Jenna, Bree, Chewie und Nolan, Chelsea und Lawrence zu einem wilden Party-Wochenende ein. Auch stößt Clay (Jared Padalecki) zur Runde, denn er möchte seine vermisste Schwester finden. Jenna unterstützt ihn bei seinem Vorhaben. Was Clay aber nicht weiß: Seine Schwester ist eine der fünf Toten, die auf Voorhees Rechnung gehen..

Michael Bay arbeitete bereits für das Remake des Horror-Klassiker "Texas Chainsaw Massacre" mit Regisseur Marcus Nispel ("Pathfinder") zusammen. Für "Freitag, der 13." holte Bay auch noch Damian Shannon und Mark Swift ("Freddy vs. Jason) ins Boot, die das Drehbuch verfassten.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer