Francofonia

Dokumentation, F/D/NL 2015

Francofonia spielt zur Zeit der NS-Besatzung von Paris

Aleksandr Sokurovs Oeuvre ist ein Manifest gegen das moderne Kino, ein Plädoyer für die Ruhe, das Essayistische und Bildgewaltige des Films. Dies gilt auch für sein neuestes Werk "Francofonia", in dem der Russe vor dem Hintergrund der NS-Besatzung von Paris und des Louvres die Fragen nach der Bedeutung von Kunst und der Aufgabe von Museen zirkuliert.

Die europäische Kulturidee wird hier in einem großen Spektakel aus der Geschichte des Louvre entstehend zu Grabe getragen.

Kinotipps
Land des Honigs

Land des Honigs [KINOTIPP]

In dieser Doku versucht eine Bienenjägerin das Gleichgewicht der Bienen wiederherzustellen

Kinotipps
Bolshoi-Theater Moskau: Giselle

Bolshoi-Theater Moskau: Giselle [KINOTIPP]

Am 26. Jänner 2020 gibt’s die Liveübertragung des Bolshoi Balletts Giselle

Kinotipps
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle [KINOTIPP]

Marvel-Star Robert Downey Jr. kann jetzt auch mit Tieren sprechen

Kinotipps
Chaos auf der Feuerwache

Chaos auf der Feuerwache [KINOTIPP]

Eine Gruppe gestandener Feuerwehrmänner, deren Alltag durch drei Kinder auf den Kopf gestellt wird

Kinotipps
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen

Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen [KINOTIPP]

Die Heinzelmännchen sind wieder da!

Kinotipps
Violet Evergarden und das Band der Freundschaft

Violet Evergarden und das Band der Freundschaft [KINOTIPP]

Anime-Star Violet Evergarden erobert nun erstmals auch die Kinoleinwand