Fräulein Julie

Drama, N/GB/CDN/USA/F/IRL 2014
Fräulein Julie flirtet mit Diener John

Fräulein Julie flirtet mit Diener John

Liv Ullmann bespielt mit ihrer Kinoversion der Strindberg-Tragödie "Fräulein Julie" die Leinwand wie eine Bühne. Wer den Schlagabtausch von Jessica Chastain ("The Help", "The Tree of Life") und Colin Farrell ("Winter's Tale", "7 Psychos") sehen möchte, sollte den historisierenden und komplexen Theaterklassiker von August Strindberg lieben.

Strindbergs Tragödie "Fröken Julie" aus dem Jahr 1888 ist eine Schlacht der Geschlechter. Das forsche Fräulein Julie richtet darin Charme-Attacken gegen den gebildeten Diener John, wie er in der Filmfassung heißt. Und das, obwohl er mit der Küchenmagd Kathleen (Samantha Morton) liiert ist.

Der verbotene Flirt macht die Einsamkeit ein wenig erträglicher. Schließlich fühlt sich Julie oft wie ein Vögelchen im goldenen Käfig - in dem dicken Gemäuer, in dem sie mit ihrem Vater, dem alten Baron lebt. John aber nutzt Julies frühreifen Übermut für seine wenig vornehmen Absichten aus. So wird Julie ihr gefährliches Spiel mit der Leidenschaft in einer Mittsommernacht schließlich zum Verhängnis.

Liv Ullmann verlegt den Herrensitz aus Strindbergs Schweden in die Aristokratie nach Fermanagh, eine der sechs historischen Grafschaften Nordirlands. Gedreht wurde in deren Hauptstadt Enniskillen: auf Castle Coole. Ullmann kommt in ihrem historisierenden Kammerspiel mit wenigen Räumen aus und schafft damit eine klaustrophobische Atmosphäre. Hauptsächlich spielt der Film in einer großen Küche. Die Regisseurin konzentriert sich ganz auf die Schauspieler und räumt ihnen gehörig Raum ein zu glänzen - was Chastain und Farrell in vielen Momenten auch tun.

Liv Ullmann erfüllt sich mit dem Film "Fräulein Julie" einen Herzenswunsch. Schließlich wollte sie die Titelrolle als junge Schauspielerin einst selbst im Theater übernehmen. Doch dazu kam es nie. Zu Weltruhm gelangte sie stattdessen mit Filmen von Ingmar Bergman ("Szenen einer Ehe", "Von Angesicht zu Angesicht"), mit dem sie einige Jahre auch privat liiert war.

In TV und Kino finden: Jessica Chastain, Colin Farrell, Samantha Morton, Liv Ullmann

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!