Fräulein Julie

Drama, N/GB/CDN/USA/F/IRL 2014
Fräulein Julie flirtet mit Diener John

Fräulein Julie flirtet mit Diener John

Liv Ullmann bespielt mit ihrer Kinoversion der Strindberg-Tragödie "Fräulein Julie" die Leinwand wie eine Bühne. Wer den Schlagabtausch von Jessica Chastain ("The Help", "The Tree of Life") und Colin Farrell ("Winter's Tale", "7 Psychos") sehen möchte, sollte den historisierenden und komplexen Theaterklassiker von August Strindberg lieben.

Strindbergs Tragödie "Fröken Julie" aus dem Jahr 1888 ist eine Schlacht der Geschlechter. Das forsche Fräulein Julie richtet darin Charme-Attacken gegen den gebildeten Diener John, wie er in der Filmfassung heißt. Und das, obwohl er mit der Küchenmagd Kathleen (Samantha Morton) liiert ist.

Der verbotene Flirt macht die Einsamkeit ein wenig erträglicher. Schließlich fühlt sich Julie oft wie ein Vögelchen im goldenen Käfig - in dem dicken Gemäuer, in dem sie mit ihrem Vater, dem alten Baron lebt. John aber nutzt Julies frühreifen Übermut für seine wenig vornehmen Absichten aus. So wird Julie ihr gefährliches Spiel mit der Leidenschaft in einer Mittsommernacht schließlich zum Verhängnis.

Liv Ullmann verlegt den Herrensitz aus Strindbergs Schweden in die Aristokratie nach Fermanagh, eine der sechs historischen Grafschaften Nordirlands. Gedreht wurde in deren Hauptstadt Enniskillen: auf Castle Coole. Ullmann kommt in ihrem historisierenden Kammerspiel mit wenigen Räumen aus und schafft damit eine klaustrophobische Atmosphäre. Hauptsächlich spielt der Film in einer großen Küche. Die Regisseurin konzentriert sich ganz auf die Schauspieler und räumt ihnen gehörig Raum ein zu glänzen - was Chastain und Farrell in vielen Momenten auch tun.

Liv Ullmann erfüllt sich mit dem Film "Fräulein Julie" einen Herzenswunsch. Schließlich wollte sie die Titelrolle als junge Schauspielerin einst selbst im Theater übernehmen. Doch dazu kam es nie. Zu Weltruhm gelangte sie stattdessen mit Filmen von Ingmar Bergman ("Szenen einer Ehe", "Von Angesicht zu Angesicht"), mit dem sie einige Jahre auch privat liiert war.

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an