Firewall

Krimi/Drama, USA 2006
Harrison Ford als alternder Held

Harrison Ford als alternder Held

63 Jahre und immer noch ein Action-Held: Hollywoodstar Harrison Ford spielt in seinem neuen Thriller "Firewall" den Computer-Sicherheitsexperten Jack Stanfield, dessen Frau und Kinder von einer gefährlichen Hacker-Bande als Geisel genommen werden, damit er 100 Millionen Dollar aus seinem eigenen Sicherheitssystem klaut.

Der Gangster Bill Cox wird vom 34-jährigen Briten Paul Bettany ("Master and Commander", "Wimbledon") überzeugend verkörpert - ebenso Fords Filmfrau von Virginia Madsen (41, "Sideways"). Ford selbst ist noch gut in Schuss - auch wenn sein ergrautes Haar und sein mit Falten bedecktes Gesicht vorhersehen lassen, dass der Star nicht mehr lange der große Action-Held des amerikanischen Kinos sein wird.

Fast alle Action-Szenen von "Firewall" hat Ford selbst gedreht, ohne Stunts. "Es ist gar nicht so kompliziert. Es ist wie eine Choreografie, die mit Emotionen verknüpft ist. Ich versuche es so gut wie möglich zu machen, damit das Publikum die Angst, die Müdigkeit, die Spannung fühlt. Der Rücken eines Stunts kann das nicht vermitteln", hat er kürzlich in Barcelona, bei der Europapremiere des Filmes, behauptet.

Bei "Firewall" führt der Engländer Richard Loncraine ("Wimbledon", "Richard III") Regie. Ford spielt einen unter Druck gesetzten Mann, der alles Mögliche versucht, um seine Familie zu beschützen. Doch diesmal sind es nicht Terroristen, wie in "Die Stunde der Patrioten" (1992) oder "Air Force One" (1997). Diesmal kommt die Bedrohung, ganz aktuell, durch Internet-Kriminalität. Und die Bedrohung sowie die Ver- und Entwicklungen bis zum Ende wurden von Loncraine gut umgsetzt. Hoher Unterhaltungswert!

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...