Filmklassiker im Das Kino

"Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari"

"Das Schreckenskabinett des Dr. Caligari"

Drei selten gezeigte Filmklassiker werden vom 8. bis 13. August im Das Kino in Salzburg gezeigt: Robert Wienes Stummfilme "Orlac's Hände" und "Das Kabinett des Dr. Caligari", sowie "Befreite Hände von hans Schweikart.

Zur Eröffnung wird der Stummfilm "Orlac's Hände" von Robert Wiene mit Klavierbegleitung (am Klavier: Gerhard Pirklbauer) präsentiert. Weiters sein Meisterwerk "Das Kabinett des Dr. Caligari", ein herausragendes Exempel früher expressionistischer Filmkunst, der in der Körperlichkeit seiner Zeichensprache wegweisend für eine ganze Filmepoche war. Der Tonfilm "Befreite Hände" von Hans Schweikart, bei dem es um künstlerischen Ausdruck und Freiheit geht, rundet den Reigen dieser kleinen Filmreihe ab. Die Aufführungen laufen im Rahmen der Ausstellung "Beredte Hände" der Residenzgalerie Salzburg.

INFO: Filmklassiker im Rahmen der Ausstellung "Beredte Hände", 8. - 13. August 2004; Salzburger Filmkulturzentrum Das Knio, Giselakai 11, 5020 Salzburg. Näheres unter Tel. +43-662-880 731-13 und

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!