Filmfestival der Filmakademie Wien

"Von Bis" von Peter Jaitz

"Von Bis" von Peter Jaitz

Vom 4. bis 8. Mai 2005 findet in Wien das zweijährlich von Studenten der Wiener Filmakademie organisierte Internationale Filmfestival statt. Ziel der Veranstalter ist es, Filminteressierten einen Überblick über den österreichischen und internationalen Filmnachwuchs zu zeigen.

Der Eröffnungsabend findet in Wiens renommierten Premierenkino, dem Gartenbau-Kino, statt. An den darauf folgenden Tagen wird das Festivalprogramm in der Urania gezeigt.

Im Festivalprogramm befinden sich ausschließlich Filme, die unter nicht-kommerziellen Umständen von Studenten der Filmakademie Wien sowie von Studenten internationaler Filmhochschulen hergestellt wurden. Erstmals widmet sich das Filmfestival heuer auch einem Themenschwerpunkt: dem Nachwuchs-Film aus den osteuropäischen Ländern. Werke von Studenten aus Ungarn, Tschechien, Polen, Estland, Slowenien und der Slowakei werden in eigenen Filmblöcken vertreten sein. Auch einige der Filmer sind anwesend, um sich den Fragen des Publikums zu stellen. Im Rahmenprogramm finden Workshops und jede Menge Partys statt.

INFO: "Filmfestival der Filmakademie Wien". 4. bis 8. Mai 2005. Weitere Infos unter

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...