Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe

Drama/Romanze, USA 2017

Eigentlich wollte Anastasia Christian Grey aus dem Weg gehen

Neue Chance für Anastasia Steele und Christian Grey - doch das Schicksal meint es nicht gut mit den beiden

Darum gehts in ‚Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe'

Wir wissen, dass Anastasia Steele (Dakota Johnson) am Ende des ersten Teils ihre große Liebe Christian Grey (Jamie Dornan) verlässt. Der Grund: Er hat sie auf ihren Wunsch hin geschlagen. Blöd nur, dass ihm ihre Schmerzen gefallen haben. Das war der Studentin zu viel, also machte sie Schluss. War es das mit der großen Liebe? Nein, natürlich nicht! Das Paar findet wieder zusammen -doch dieses Mal unter neuen Bedingungen: Christian lässt sich auf eine Beziehung ohne Regeln ein -was für ein Zugeständnis für den Mann, der Kontrolle mehr als alles andere auf der Welt braucht! Dass da ein paar Probleme auf die beiden zukommen, liegt auf der Hand.

Als wäre das noch nicht genug, wird die Liebe der beiden von Christians Vergangenheit bedroht: Da wäre zum einen eine gestörte Ex-Sklavin (Bella Heathcote) des schwerreichen Unternehmers und zum anderen die Frau, die ihn als Teenager mit der SM-Szene vertraut gemacht hat: Elena "Mrs. Robinson" Lincoln. Pikant: Sie ist eine Freundin seiner Mutter - und natürlich weiß niemand in seiner Familie von der unangebrachten Sadomaso-Affäre. Übrigens: In die Rolle der Elena schlüpft keine Geringere als Oscar-Preisträgerin Kim Basinger, die schon in 9 1/2 Wochen SM-Erfahrung gesammelt hat. Sie kennt sich also sehr gut mit dem fesselnden Metier aus.

Unsere Meinung zu ‚Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe'

Wir hoffen, dass Teil 2 nicht so harmlos ist wie Teil 1!

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte