Feuerwerk am helllichten Tage

Krimi/Drama, RC 2014
Auf den Spuren eines Killers

Auf den Spuren eines Killers

Grausige Morde geschehen in der nordchinesischen Provinz. Ein Ex-Polizist ermittelt auf eigene Faust - eine Art Therapie für den alkoholsüchtigen Mann. Der diesjährige Berlinale-Gewinner "Feuerwerk am helllichten Tage" ist ein Film noir aus China.

Der Thriller war der Überraschungssieger der diesjährigen Berlinale: Der chinesische Regisseur Yinan Diao erzählt darin eine brutale Crime-Story um Liebe, Rache und sexuelle Gier - gleichzeitig aber auch viel über die Lebensverhältnisse in seinem Heimatland.

Fan Liao, bei den Berliner Filmfestspielen für seine Rolle in dem harten Krimi als bester Schauspieler ausgezeichnet, spielt in "Feuerwerk am helllichten Tage" den auf eigene Faust ermittelnden Ex-Polizisten Zhang. Die grausame Mordserie, deren Folgen ihn zum Alkohol haben greifen und depressiv werden lassen, holt den früheren Kommissar wieder ein.

Damals waren auf Kohlehalden im Norden des Landes menschliche Leichenteile gefunden worden. Ein neues Verbrechen könnte nun zum wahren Täter führen. Zhang beginnt neue Recherchen - bis er sich in eine Tatverdächtige verliebt.

Der Regisseur erzählt seine in viele Handlungsstränge verästelte Geschichte im Stil des Film noir. Kalte Winterbilder herrschen vor. Die Figuren agieren äußerst kühl, die Dialoge sind knapp und pointiert.

Vom Alltag im gegenwärtigen China zeichnet der Film ein düsteres Bild: In der harten Arbeitswelt ist der Umgangston rau. Gefühle und Mitmenschlichkeit zählen oft wenig.

Die gnadenlosen, expressiv inszenierten Gewaltszenen erinnern an Werke von Quentin Tarantino. Yinan Diao nimmt Anleihen auch bei Claude Chabrol - ohne dabei aber dessen inhaltliche Stringenz zu erreichen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...