Felix 2 - Der Hase und die verflixte Zeitmaschine

Family/ , D 2005
Felix kommt viel rum

Felix kommt viel rum

Ein Jahr nach seinem Leinwanddebüt startet Plüschheld Felix in "Felix 2 - Der Hase und die verflixte Zeitmaschine" ein neues Kinoabenteuer. Doch diesmal macht Felix keine Welt-, sondern eine Zeitreise.

Er geht gern auf Reisen, liebt Abenteuer und das Briefeschreiben - der Hase Felix bietet immer wieder Stoff für neue Geschichten. Seit mehr als zehn Jahren ist das langohrige Kuscheltier mit der karierten Schleife in Kinderzimmern zu Hause, Bücher, Kassetten und Videos erzählen von seinen Ausflügen rund um den Globus.

Wieder einmal kommt "Felix" seiner kleinen Freundin Sophie abhanden, gerade als sie mit ihrer Familie einen Ausflug ins Museum macht. Schnell begibt sich ihr neugieriger Plüschkamerad auf Entdeckertour und stößt so auf eine noch nicht ganz perfekt funktionierende Zeitmaschine. Plötzlich sitzen Baby-Mammut Wolli, Wasserschildkröte Gertrude und natürlich Felix in der Maschine - eine aufregende Reise in die Geschichte der Menschheit beginnt. Felix, Wolli und Gertrude landen in der Steinzeit, begegnen später im alten Ägypten Nofretete, treffen Indianer und nehmen an einem Ritterturnier im Mittelalter teil.

In der neuen Leinwandadaption der Bücher von Autorin Annette Langen und Illustratorin Constanza Droop lernen die kleinen Zuschauer auf bewährte Weise so ganz nebenbei etwas über die verschiedensten Epochen der Geschichte kennen und erfahren, wie die Menschen früher gelebt haben. Ein Zeichentrickfilm eher für das jüngste Publikum - ohne große Action, kindgerecht verpackt und lehrreich. Für den zweite Kinofilm - der erste mit dem Titel "Felix - Ein Hase auf Weltreise" lockte mehr als eine Million Besucher - liehen Prominente wie Sunnyi Melles, Barbara Rudnik, Christiane Paul den Figuren ihre Stimmen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...