Felix - Ein Hase auf Weltreise

/ , D 2005
Felix trifft sogar den Yeti

Felix trifft sogar den Yeti

Unerschrocken und stets fröhlich geht der Hase Felix mittlerweile seit zehn Jahren auf Reisen. Die Kinderbücher von Annette Langen und Constanza Droop und eine Zeichentrick-TV-Serie haben das Plüschtier mit dem karierten Mascherl um den Hals weltweit bekannt gemacht. Im Kino ist Felix nun "Ein Hase auf Weltreise".

Dass bei so einer etablierten Marke wie "Felix" nicht mehr experimentiert wird, versteht sich fast von selbst. Dennoch überrascht der Film mit einem Hauch moderner Action und witzigen neuen Figuren, die die Zielgruppe der Kinogänger deutlich über das Vorschul- und Erstklässler-Alter hinausschieben: "Felix - Ein Hase auf Weltreise" bietet gelungenes Familien-Entertainment, das die Erwartungen seiner kleinen Freunde durchweg erfüllt.

Bei einem Campingtrip nach Norwegen verliert Felix zwischen Feen und Trollen den Anschluss an seine Freundin Sophie und ihre Familie. Er muss sich auf eigene Faust durchschlagen. Dass ihm das gelingen wird, daran lassen seine Briefe an Sophie keinen Zweifel.

Felix trifft auf Sagengestalten wie das Ungeheuer von Loch Ness, Captain Nemo, den Schneemenschen Yeti oder das geflügelte Pferd Pegasus - und wird dabei von einem ausgeflippten, frechen Poltergeist verfolgt. Der fliegt - mit rappenden Kakerlaken und einer weisen Eule im Gefolge - auf einer Mischung aus Oldtimer und fliegender Untertasse durch die Lüfte und treibt mit dem Hasen seine üblen Späße.

Kinotipps
Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Unglaubliche Stunts in beeindruckender Natur

Kinotipps
Aus dem Nichts

Thriller-Tipp: Aus dem Nichts

Diane Kruger genial als HInterbliebene eines Neonazi-Attentats

Kinotipps
Liebe zu Besuch

Romantischer Kinotipp

Liebe zu Besuch mit Reese Witherspoon

Kinotipps
Paddington 2

Bäriger Kino-Tipp

Paddington 2: Spaß für die ganze Familie

Kinotipps
Happy Death Day

Horror-Kinotipp: Happy Death Day!

Campus-Horror mit feiner Selbstironie

Kinotipps
Helle Nächte

Helle Nächte

Stilles Drama, das den Silbernen Bären abräumte