Expedition Happiness

Dokumentation, D 2017

Mit einem amerikanischen Schulbus auf Reisen

Nach dem Erfolg mit seiner Fahrrad-Doku "Pedal the World" begibt sich der Deutsche Felix Starck in der Dokumentation "Expedition Happiness" erneut auf Reisen und hält seine Abenteuer per Videotagebuch fest.

Als Transportmittel dient diesmal ein 13 Meter langer und 18 Tonnen schwerer Schulbus, den Starck mit seiner Freundin Selima Taibi zu einer Art Wohnmobil umgebaut hat. Ziel ist es, den amerikanischen Kontinenten vom nördlichsten bis zum südlichsten Zipfel zu befahren - von Alaska bis Argentinien.

Kinotipps
Die Blüte des Einklangs

Die Blüte des Einklangs [KINOTIPP]

Juliette Binoche reist von Frankreich nach Japan, um ein seltenes Gewächs zu finden, das die Seele heilen kann

Kinotipps
Blown Away - Music, Miles and Magic

Blown Away – Music, Miles and Magic [KINOTIPP]

Ein Doku-Roadmovie zweier Freunde, die eine vierjährige Reise mit Boot und Bus rund um die Welt gewagt haben

Kinotipps
Abikalypse

Abikalypse [KINOTIPP]

Vier Außenseiter wollen’s zum Ende der Schulzeit allen zeigen und eine Maga-Party schmeißen

Kinotipps
Cleo

Cleo [KINOTIPP]

Regisseur Erik Schmitt liefert die deutsche Antwort auf Die fabelhafte Welt der Amélie

Kinotipps
Die drei !!!

Die drei !!! [KINOTIPP]

Die weibiche Antwort auf Die drei ??? beweist, dass nicht nur junge Buben Detektivspielen können

Kinotipps
Tel Aviv on Fire

Tel Aviv on Fire [KINOTIPP]

Eine schnulzige Seifenoper eint Israelis und Palästinenser – bis sie abgesetzt werden soll …