Exorzist: Der Anfang

Thriller/Horror, USA 2004

In den USA spielte die Vorgeschichte zu William Friedkins Horrorklassiker "Der Exorzist" (1973) immerhin 40 Millionen Dollar ein. Das Interview mit dem Teufel führt in "Exorzist: Der Anfang" Stellan Skarsgard, unterstützt wird er von Izabella Scoruco.

Regie führte ursprünglich Paul Schrader ("Auto Focus"), doch Produzent James S. Robinson war mit dem unspektakulären Ergebnis nicht zufrieden. Actionregisseur Renny Harlin ("Cliffhanger") wurde engagiert, um für die nötigen Schockeffekte und Horror-Szenarien zu sorgen. In dem Streifen trifft der an seinem Glauben zweifelnde junge Pfarrer Merrin bei archäologischen Grabungen in Kairo auf dämonische Kräfte. Im Kampf gegen das Böse wird der Priester von der attraktiven Missionsärztin Sarah (Izabella Scorupco) unterstützt.

Kinotipps
Leo will Alma ein Leben lang zum Lachen bringen

Filmtipp: Die Geschichte der Liebe

Warum sucht Leo so hartnäckig dieses Buch?

Kinotipps
Gekommen, um das Universum zu retten

Filmtipp: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Bilderrausch von Luc Besson

Kinotipps
Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Filmtipp: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Wenn die Jung-Oma wieder Mama wird

Kinotipps
Anne genießt das Savoir-vivre in Frankreich

Kinotipp: Paris kann warten

Spielfilmregiedebüt mit 81 Jahren: Ein Film von Eleanor Coppola

Kinotipps
Eigentlich hat sich Hannah ihr Leben ganz anders vorgestellt

Kinotipp: Home Is Here

Seltsame Dinge passieren im Haus eines Finanzberaters

Kinotipps
Kati bekommt die Chance, einen Fehler rückgängig zu machen

Kinotipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Charmante Sommerromanze