Es geht um alles

Dokumentation, D 2008
Trainerlegende Wegener und Profiboxer Abraham

Trainerlegende Wegener und Profiboxer Abraham

Nina Pourlaks Dokumentarfilm "Es geht um alles" erzählt die berührende Geschichte des Zusammenfindens der Kulturen in im harten Box-Business. Dabei setzt sich die Regisseurin mit der Trainerlegende Ulli Wegner und dem jungen Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham auseinander.

"Es geht um alles" porträtiert dabei mit viel Witz und Sympathie zwei Stars des Boxsports. Die Atmosphäre zwischen Trainer und Athlet ist während des Boxkampfes spürbar, der Weg zum Kampf wird nachvollziehbar. Mit großer Sensibilität bringt die Dokumentation neue spannende Ebenen zutage, so wird beispielsweise jeder Boxkampf auch als Medienereignis beleuchtet.

Da Regisseurin Nina Pourlak den Schwerpunkt auf den zwischenmenschlichen Bereich legt, kommen auch Couchpotatoes und Kampfsport-Verächter auf ihre Kosten. Höhepunkt der Dokumentation ist Abrahams Comeback-Kampf gegen Sebastien Demers.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977