Enzo Ferrari - Der Film

Drama/ , I 2003
Enzo Ferrari schafft Mythos

Enzo Ferrari schafft Mythos

Der Traum vom schnellsten Auto der Welt - das war der Motor, der den legendären Enzo Ferrari antrieb. Der 1988 im Alter von 90 Jahren verstorbene italienische Rennfahrer und Firmengründer ordnete diesem Ziel alles unter. Dass er dafür letztlich mit seinem persönlichen Glück bezahlen musste, suggeriert das Bio-Pic von Carlo Carlei.

Ein Interview des alten, gebrochenen Ferrari mit einem jungen Journalisten gibt den Rahmen ab für die Rückschau auf sein Leben. Mit brüchiger Stimme und maskenhaft versteinertem Gesicht, verborgen hinter seinen Sonnenbrillen, taucht der "Commendatore" aus Modena in episodische Erinnerungen ein. In opulenten Bildern, mit Rasanz, Humor, aber auch einer gehörigen Portion Pathos, schon allein in der Musik, wird da ein Mythos zelebriert.

Der sympathische Sergio Castellito verkörpert den willensstarken Enzo, der schon als kleiner Junge in selbst gebauten Seifenkisten dem Rausch des immer "Schneller, schneller!" verfällt. Aus einer durchfrorenen Nacht unter freiem Himmel erwächst dem arbeitslosen jungen Mann die Kraft für seinen Aufstieg an die Spitze. Erste Oldtimer-Wettrennen als Testfahrer durch goldene Spätsommerlandschaften, der Einstieg als Rennfahrer bei Alfa Romeo, die Begegnung mit dem großen Konkurrenten Tazio Nuvolari (Giampiero Judica), die Gründung seines eigenen Rennstalls mit dem berühmten Vittorio Jano (Paolo Giovannucci) als Konstrukteur, der Wiederaufbau seiner im Krieg zerstörten Fabrik, aber auch die Siege im erotischen Ring sind die Stationen auf seinem Weg nach oben.

Immer wieder erzeugt die Kamera dabei mit extremen Unter-Perspektiven den Eindruck von monumentaler Größe, ja Größenwahn. Egozentrik, Rücksichtslosigkeit und Herrschsucht sind beruflich wie privat die Kehrseite von Ferraris Erfolgen, der in seiner menschlichen Zerrissenheit trotz allem liebenswert gezeigt wird.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...