Endlich Witwe

Komödie/Drama, F 2007
Anne-Marie trauert keineswegs um ihren Ehemann

Anne-Marie trauert keineswegs um ihren Ehemann

Nach dem sensationellen Kinoerfolg "Sie sind ein schöner Mann" bringt Regisseurin Isabelle Mergault mit "Endlich Witwe" eine beschwingte Komödie mit intelligentem Witz, Charme und romantischem Hintergrund auf die Leinwand.

Anne-Marie (Michéle Laroque) ist nicht gerade unglücklich darüber, als ihr Ehemann bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Denn sie hofft auf die erfüllte Beziehung zu ihrem heimlichen Geliebten Leo (Jacques Gamblin). Doch hat sie die Rechnung ohne ihre fürsorgliche Familie gemacht, die alles dafür tut, Anne-Marie seelischen Beistand zu leisten. Die Verwandten ziehen prompt in Anne-Maries Villa ein und nun muss sie wohl oder übel die trauernde Witwe spielen...

Regisseurin Isabelle Mergault ist sich der Gratwanderung, die sie ihre Figuren unternehmen lässt, durchaus bewusst. Herausgekommen ist eine perfekte Mischung aus Tragik und Komik mit einer Prise bissigem Humor. "Endlich Witwe" verdeutlicht auf berührende und humorvolle Weise, wie viel Kraft es kostet, die eigene Fassade zu sprengen - und wie es sich lohnen kann, zu seinen Gefühlen zu stehen.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern