Endlich Tacheles

Dokumentarfilm, Deutschland 2020
Endlich Tacheles

Endlich Tacheles

Dokumentarfilm über einen Juden aus Berlin und seine verrückte Idee gegen das Vergessen.

Yaar ist 21 Jahre alt und entstammt einer jüdischen Familie – allerdings verbindet ihn nicht viel mit dem Judentum. Er liebt Star Wars und Computerspiele. Von seinem Vater und dessen Holocaustgeschichten hat er die Nase voll. Um sich abzugrenzen, entwickelt er ein Computerspiel. Einen alternativen Entwurf zur Zeit des Naziterrors, in dem sich Juden zur Wehr setzen und Nazis Menschlichkeit zeigen können. Sein ganz persönlicher Versuch zur Aufarbeitung der Vergangenheit. Als er schließlich mit zwei Freunden nach Krakau reist, dem Geburtsort seiner Großmutter, funkt ihm seine eigene Familiengeschichte dazwischen …

In TV und Kino finden: Jana Matthes & Andrea Schramm

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!

Kinotipps
Boonie Bears: Ein tierisches Abenteuer

„Boonie Bears: Ein tierisches Abenteuer“ [KINOTIPP]

Holzfäller Vick und seine Bären-Freunde Bramble und Briar erleben in einem Freizeitpark rasante Abenteuer