Empire Me

Dokumentation, A/D/L 2011
Verschiedene Systeme im Visier

Verschiedene Systeme im Visier

Mikronationen, Sekten, freiwillige Kommunen, Kunstprojekte florieren in Zeiten der zugleich dominant wie endzeitlich empfundenen Nationalstaaten. Sechs dieser privaten Staatsgründungen porträtiert der österreichische Filmemacher Paul Poet in seinem aktuellen Dokumentarfilm "Empire Me".

Dokumentarfilmer Paul Poet führt mit seinem Film in Alternativ-Welten, gegründet von Menschen, die mit dem herkömmlichen Gesellschaftssystem unzufrieden sind. In sechs Mikronationen, die zum Teil eine gewisse Autonomie erreicht haben, experimentieren die Bewohner mit neuen bzw. neu entdeckten Formen des Zusammenlebens, das größtmögliche Freiheit des Einzelnen bieten kann.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich