Elektrokohle (von wegen)

Dokumentation, D 2009
Konzertmitschnitt des Auftritts im Dezember 1989

Konzertmitschnitt des Auftritts im Dezember 1989

Uli M. Schüppels Dokumentarfilm "Elektrokohle (von wegen)" ist ein Rückblick auf das Konzert der Westdeutschen Industrial Band Einstürzende Neubauten in Ostberlin, das am 21. Dezember 1989 kurz nach dem Mauerfall in stattfand.

Am 21. Dezember 1989 wird ein Stück deutsche Geschichte geschrieben, als die Einstürzenden Neubauten im VEB Elektrokohle in Lichtenberg zum ersten Mal einen Auftritt in Ostberlin absolvieren. So kurz nach dem Mauerfall gilt es noch immer, die Mauer zu passieren und Grenzkontrollen in Kauf zu nehmen. Das Konzert ist überwiegend mit ostdeutschen Fans der Musiker gefüllt, die in großer Erwartung der alternativen Band entgegenfiebern.

Der mit der Band befreundete Regisseur Uli M. Schüppel mischt Konzertmitschnitte mit Eindrücken aus dem Publikum und lässt Erinnerungen an diese historische Zeit aufleben. So werden zwei Sichtweisen miteinander verwoben: auf der einen Seite der Blick auf die Vergangenheit mit Live-Konzertmitschnitten der Band und auf der anderen Seite die Gegenwart, die mittels Kommentaren und Erinnerungen von damaligen Konzertbesuchern inszeniert wird.

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos - Submergence

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

Kinotipps
Die bauliche Maßnahme

Die bauliche Maßnahme

Kinotipps
Das Geheimnis von Neapel

Das Geheimnis von Neapel

Kinotipps
The Darkest Minds - Die Überlebenden

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Als gefährlich eingestufte Kinder müssen sich vor Erwachsenen verstecken