Elektra

Action/Abenteuer, USA 2005
Jennifer Garner als "Elektra"

Jennifer Garner als "Elektra"

Statt auf einen Kavalier zu warten, der ihnen die Tür aufhält, treten Superheldinnen diese lieber ein. Der neue Superfrauen-Fantasyfilm "Elektra" präsentiert Jennifer Garner im Comic-Universum der Marvel-Reihe "Daredevil", dessen Freundin Garner bereits im gleichnamigen Film spielte.

Als Profikillerin, die seit "Daredevil" wieder vom Tode auferstanden ist, erledigt Elektra ihre Aufträge sehr schlecht gelaunt. Ihr Burnout-Syndrom ist jedoch im Nu verflogen, als sie sich beim Warten auf einen mysteriösen Mordbefehl mit dem Teenager Abby und deren Vater anfreundet - und erfährt, dass sie just diese beiden töten soll. Die Kampfmaschine entwickelt Gefühle, verweigert den Befehl und legt sich stattdessen mit einer übersinnlichen Tokioter Gangsterbande, einer japanischen X-Men-Ausgabe, an.

Elektras schlenkernder Gang ist der eines Todesengels auf dem Laufsteg, "dressed to kill" in ein rotes Lackleder-Korsett, das an Madonnas S&M-Videos aus den Achtzigern erinnert. Der traurige weibliche Samurai ist neurotisch und leidet an einer traumatischen Vergangenheit - da kommen die Kampfszenen gerade recht. Kung Fu, Zen-Meditation, Zeitlupen-Choreografien, elegische Rückblenden, wehende Haare - eine Comic-Verfilmung, die vor allem Fans erfreuen wird.

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer