Eldorado

Dokumentarfilm, Schweiz 2018

Eldorado

Der Umgang Europas mit Migranten und Flüchtlingen, gebrochen durch die eigene belastete Familiengeschichte des Filmemachers interessante Sicht der aktuellen Dinge.

Flucht gehört heute zum Alltag in Europa. Der Filmemacher Markus Imhoof hat im 2. Weltkrieg selbst Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung gesammelt. Er zeigt Bilder zu den aktuellen Migrationsbewegungen, die anders sind als die üblichen Nachrichtenbilder. Imhoof hinterfragt unseren Umgang mit den Flüchtlingen, die über das Mittelmeer zu uns kommen. Er geht der Frage nach, wie die Menschenwürde der Migranten gewahrt werden kann.

Kinotipps
Crawl

Crawl [KINOTIPP]

Horror-Ass Alexandre Aja beschert uns einen flotten Reißer um zwei Menschen im Clinch mit einem Alligator

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger [KINOTIPP]

9-jähriges Mädchen wird an Pflegefamilien abgegeben, sehnt sich aber klarerweise nach der Geborgenheit ihrer leiblichen Mutter

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber – 5 Sterne undercover [KINOTIPP]

Freundliches Weichei Kumail Nanjiani und Riesenbulle Dave Bautista jagen Bösewicht

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain [KINOTIPP]

Schlaganfall zwingt Topmanager Fabrice Luchini zum Umdenken – und bringt ihn auf den Jakobsweg

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light [KINOTIPP]

Junger Paktistani (Viveik Kalra) fühlt sich ständig fehl am Platz – bis ihm die Musik von Bruce Springsteen Hoffnung spendet

Kinotipps
Good Boys

Good Boys [KINOTIPP]

Max, Thor und Lucas wollen herausfinden, wie man richtig küsst – und stapfen dabei von einem Fettnäppfchen ins nächste