Eine Million Kredit ist normal, sagt mein Großvater

/ , A 2006 Eine Million Kredit ist normal, sagt mein Großvater

Gabriele Mathes Film "Eine Million Kredit ist normal, sagt mein Großvater" erzählt von einer tragisch endenden Familiengeschichte der 70er Jahre. Die Super-8-Bilder einer Handkamera fassen Erinnerungsbilder zusammen: Fragmente einer Wirtschaftsgeschichte, eines Wirtschaftaufschwungs.

Gabriele Mathes porträtiert eine ganz normale Familie in den Siebziger Jahren: Es werden massenhaft Bilder des wirtschaftlichen Aufschwungs produziert, die heile Welt der kleinbürgerlichen Familie. Dazu gehören Urlaub am Meer, Ausflüge mit dem neuen Auto und ein Farbfernseher im Eigenheim.

Doch ist da noch die Schattenseite: Die Tischlerei des Großvaters ist pleite, die Massenproduktion überrollt die kleine Firma. Die Familie zerfällt, der Vater bricht unter der Last zusammen - die Normalität ist nicht mehr zu ertragen. Die emotionale Sprecherin aus dem Off unterstützt das beklemmende Bild.

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer