Eine ganz heiße Nummer 2.0

Komödie, Deutschland 2019

Eine ganz heiße Nummer 2.0

Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer und Rosalie Thomass setzen sich für Highspeed-Internet im Bayerischen Wald ein – und holen sich u. a. Hilfe von Tanzprofi Jorge González.

Marienzell ist eine Geisterstadt. Leute ziehen weg und Touristen bleiben aus – ohne Highspeed-Internet ist der Ort abgeschrieben. Eine schnelle Leitung ist nicht in Sicht, weil die Kosten zu hoch sind. Die Freundinnen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) haben die Idee: Sie wollen das Preisgeld bei einem Tanzwettbewerb gewinnen und das Geld spenden – um damit das Internet in den Bayerischen Wald zu holen. Aber sie haben die Rechnung ohne Moni (Franziska Schlattner) gemacht, die mit ihrem Trachtenverein ebenfalls gewinnen will.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...