Eine Dame in Paris

Drama, F/B/EST 2012
Jeanne Moreau hadert mit ihrem Schicksal

Jeanne Moreau hadert mit ihrem Schicksal

In "Eine Dame in Paris" ist es dem Esten Ilmar Raag gelungen, eine der bedeutendsten Schauspielerinnen Frankreichs vor seine Kamera zu holen: Jeanne Moreau, die hier mit ihrem Schicksal als alte Frau hadert.

Sie verschüttet absichtlich Tee auf den Boden, nörgelt und ist launisch. Frida ist ein wahrer Giftzwerg und macht sich und anderen das Leben zur Hölle, vor allem Anne, die sich um sie kümmern soll. Mit "Eine Dame in Paris" hat der Este Ilmar Raag eine Liebeserklärung an Paris gedreht und für Jeanne Moreau eine Paraderolle gefunden. Denn die 85-jährige Schauspielerin ("Jules und Jim") brilliert in dem Drama als herrschsüchtige alte Frau, die ihrer Vergangenheit und ihren Liebhabern nachtrauert.

Im Mittelpunkt steht eine Dreiecksbeziehung: Die 80-jährige Frida (Moreau) lebt nach einem Leben in Saus und Braus allein in ihrem Luxusappartement. Ihr einziger Kontakt ist Stéphane, ihr viel jüngerer Ex-Geliebter (Patrick Pineau). Der engagiert ihr eine Pflegerin, doch Frida tut alles, um Anne (Laine Mägi) zu demütigen und zu vergraulen.

Die beiden Frauen trennen Welten. Frida ist mondän und herrisch. An Geld hat es ihr nie gemangelt und auch nicht an Liebhabern. Anne dagegen ist geschieden und ohne Arbeit. Um zu überleben verlässt sie Estland und geht nach Paris. Die beiden Frauen verbindet nichts miteinander außer ihre estländische Herkunft, ihre Einsamkeit und ihre Liebe zu Paris. Frida ist Anne gegenüber so giftig wie möglich, Anne versucht den Konflikt mit Geduld und Sanftmut zu meistern - natürlich wird aus dem Konflikt nach einem Riesenkrach Freundschaft.

Regisseur Raag erzählt die Geschichte seiner Mutter. So wie Anne, geschieden und um die 50, ging sie von Estland nach Paris, um sich um eine ältere Dame zu kümmern. Und so wie seine Protagonistin fing sie in der Stadt der Lichter ein neues Leben an. "Meine Mutter sagte oft, dass sie, nachdem sie Paris gesehen hatte, in Frieden sterben konnte", sagte der Filmemacher.

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere

Kinotipps
Love, Cecil

Love, Cecil

Doku über den ikonischen Fotografen Cecil Beaton

Kinotipps
Guitar Driver

Guitar Driver

Dokumentarfilm über den österreichischen Musiker und Extremgitarristen Karl Ritter

Kinotipps
303

303

Langsame Annäherung zweier junger Menschen als Roadmovie

Kinotipps
Clash

Clash

Ägypten 2013: zwischen actiongeladenem Drama und absurder Farce