Ein Trauzeuge zum Verlieben

Komödie/Romanze, GB 2005
Olly würde gerne die Braut küssen

Olly würde gerne die Braut küssen

Es geht um Hochzeiten. Ein charmanter, leicht schusseliger Engländer verliebt sich in eine Amerikanerin auf deren Hochzeit. Die britische Komödie "Ein Trauzeuge zum Verlieben" erinnert sehr an "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" - aber das muss bei dieser kalten Jahreszeit kein Nachteil sein.

Regisseur und Ko-Autor Stefan Schwartz ("Kleine Fische, großes Geld") setzt die Geschichte routiniert mit ein paar lockeren Gags in Szene: Olly (Stuart Townsend) ist eine Art männliche Variante von Romanheldin Bridget Jones: Als Schriftsteller hat er vor einigen Jahren eine Schreibblockade erlitten und muss sich als Assistent einer fiesen Karrierefrau durchschlagen. Als ein entfernter Freund ihn zum Trauzeugen machen will, verliebt er sich auf der Verlobungsfeier in die Braut, Sarah (Amy Smart). Das gibt natürlich allerhand Verwicklungen, an denen Ollys bester Freund Murray (Seth Green) nicht unbeteiligt ist.

Einmal wälzt sich Olly in Taubendreck und muss in einer Damenhose auf einer Party erscheinen, ein anderes Mal rennt er im Neoprenanzug seiner Liebsten hinterher: Das ist die Art von Witz in "The Best Man", wie der Film im Original heißt. Es gibt viel von London zu sehen, von coolen Geschäftsvierteln bis zur schnuckeligen Kirche am Themse-Ufer, die Innenaufnahmen entstanden hingegen in Budapest. Townsend, der im echten Leben mit Charlize Theron liiert ist, und Amy Smart geben auf der Leinwand ein gutes Paar ab. Fazit: Kein Film zum Verlieben, aber Stoff zur Aufmunterung nach einem tristen Wintertag - oder fürs erste Date.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer