Ein Sommer in New York - The Visitor

Krimi/Drama, USA 2007
Eine ungewöhnliche Freundschaft

Eine ungewöhnliche Freundschaft

Eine besonders berührende Geschichte wird in "Ein Sommer in New York - The Visitor" erzählt. Walter Vale (Richard Jenkins), einst brillanter Wirtschaftsprofessor lässt sich nach dem Tod seiner Frau ziellos durchs Leben treiben. Für einen Vortrag muss er nach New York und trifft dort in seiner alten Wohnung ein junges, afrikanisches Pärchen.

Tarek (Haaz Sleiman) und Zainab (Danai Gurira) sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden, sie haben keinen anderen Ort zum Wohnen. Walter gestattet ihnen zu bleiben. Zwischen ihm und Tarek entwickelt sich eine Freundschaft, der junge Syrer bringt dem alten Professor das Trommeln bei. Die wilden Rhythmen erwecken Walters verloren gegangene Lebensfreude. Doch bei einer Fahrkartenkontrolle fliegt auf, dass Tarek illegal in den USA ist und er wird verhaftet. Ihm droht die Abschiebung. Zusammen mit Tareks verwitweter Mutter Mouna (Ham Abbas) kämpft Walter für die Freilassung seines neuen Freundes...

Mit "Ein Sommer in New York" ist dem Schauspieler Tom McCarthy, der mit "The Station Agent" sein international vielfach ausgezeichnetes Regiedebut gab, bei seiner zweiten Regiearbeit ein Juwel des amerikanischen Independentkinos geglückt. In der Haupt- rolle glänzt Richard Jenkins ("Burn After Reading"), der für seine Leistung in der Rolle des Walter Vale eine Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller erhielt. Mit ihm erzählt McCarthy eine zutiefst menschliche Geschichte aus einem Amerika, das sich verändert hat seit 9/11. Vor allem aber ist es die Geschichte von vier Menschen, die der Zufall im wahrsten Sinne des Wortes zusammentrommelt und die das Schicksal wieder auseinanderreißt. Ein Film, der einen nicht kalt lässt.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder