Ein Dorf zieht blank

Komödie, Frankreich 2017

Ein Dorf zieht blank

Die Bauern des Dorfs Mêle-sur-Sarthe leiden unter der Wirtschaftskrise. Zum Glück ist der berühmte Fotograf Blake Newman (Toby Jones) zufällig in der Gegend.

Die Bauern in der Normandie sind verzweifelt: Einer nach dem anderen geht pleite. Der Dorfbürgermeister Balbuzard will den Untergang der Dorfgemeinschaft nicht mehr tatenlos mit ansehen. Als er den Fotokünstler Blake Newman (Toby Jones) trifft, kommt ihm die Idee: Der Kerl könnte mit seinen Fotos das Bauernkaff berühmt machen! Doch Newman macht nur Fotos von Menschen, die nackt sind. Wie kriegt Balbuzard seine Bauern dazu, die Hüllen fallenzulassen?

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern

Kinotipps
Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale

Starbesetzter Thriller mit Jeff Bridges, Jon Hamm, Chris Hemsworth und Dakota Johnson