Ein Augenblick Liebe

Drama/Romanze, F 2014
Wo die Liebe hinfällt

Wo die Liebe hinfällt

"Ein Augenblick Liebe" handelt von Leidenschaft und Treue. Dabei lassen es die beiden Stars Sophie Marceau und François Cluzet heftig knistern.

Pierre (Cluzet) führt ein glückliches Leben. Er hat einen lukrativen Job, eine Frau, mit der er seit 15 Jahren Tisch und Bett teilt und zwei Kinder, auf die er sehr stolz ist. Doch seine heile Welt gerät aus den Fugen, als er auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Marceau) kennenlernt. Zwischen beiden sprühen die Funken. Doch Pierre und Elsa haben Prinzipien. Pierre will seiner Frau nicht untreu werden, und Elsa hat sich geschworen, nichts mit einem verheirateten Mann anzufangen. Nur zwei Wochen später treffen sich die beiden unerwartet wieder. Werden Pierre und Elsa dem Reiz des Neuen widerstehen?

Regisseurin Lisa Azuelos ("LOL") macht sich einen Spaß daraus, diese Frage so lange wie möglich im Raum hängen zu lassen. Dabei verwendet sie Tricks und spielt mit Tagträumen und Wunschvorstellungen. So steht Elsa eines Abends vor ihrem Kleiderschrank, weil sie sich zu einem Clubbesuch mit ihren Freundinnen herrichten will. Als sie die Kleiderbügel auseinanderschiebt, steht sie mitten in einer Diskothek, wo sie natürlich Pierre begegnet. Marceaus Part erinnert dabei an die Rolle in ihrem Erfolgsfilm "Die Fete" aus dem Jahr 1980, wo sie einen Teenager spielte, der den Männern den Kopf verdreht. Heute ist die Schauspielerin 47 Jahre alt und spielt noch genauso jugendlich verliebt, wild und verführerisch wie damals.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage