Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau

Komödie/Romanze, GB/CDN 2008
Femme Fatale

Femme Fatale

Jessica Biel ("Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme") darf in der romantischen Komödie "Easy Virtue" ihre Reize ausspielen. Biel schlüpft hier in die Rolle einer geschiedenen Amerikanerin, die in Südfrankreich einen jungen Engländer (Ben Barnes) zur Blitz-Ehe verführt.

Dessen Eltern, gespielt von Colin Firth und Kristin Scott Thomas, sind mit der Brautwahl des Sprösslings nicht einverstanden. Sie forschen nach und decken die skandalöse Vergangenheit der Schwiegertochter auf. Der Film basiert auf einem Theaterstück von Noel Coward aus den 20er Jahren. Alfred Hitchcock verfilmte "Easy Virtue" bereits 1928 als Stummfilm. Bei der neuen Version führte Stephan Elliott Regie. Der Film besticht vor allem durch beste Kostümierung und durch die Besetzung, etwa Oscar-Preisträgerin Kristin Scott Thomas als böse Schwiegermutter.

Kinotipps
The Sun Is Also A Star

The Sun Is Also A Star

Charles Melton und Yara Shahidi laufen auf der Straße ineinander – es funkt gewaltig. Aber für eine neue Liebe stehen die ...

Kinotipps
John Wick: Kapitel 3

John Wick: Kapitel 3

Keine Angst vor wilder Brutalität und viel Filmblut? Dann viel Spaß bei Teil 3 der toll gemachten B-Movie-Franchise!

Kinotipps
Urfin - Der Zauberer von Oz

Urfin - Der Zauberer von Oz

Der böse Urfin wird neuer Herrscher von Oz – und nur Dorothy kann etwas dagegen unternehmen

Kinotipps
Kleine Germanen

Kleine Germanen

Anhand animierter Comicszenen, Protestaufnahmen und Interviewmaterial beschäftigt sich die Doku mit der rechtsextremen Neuen ...

Kinotipps
Ayka

Ayka

Samal Yeslyamova stellt sich als illegale Einwanderin in Moskau einer existentiellen Entscheidung

Kinotipps
Aladdin

Aladdin

Disneys große Realverfilmung aus 1001 Nacht als ein überbordendes Fest für die Sinne