Eagle Eye - Außer Kontrolle

Action/Thriller, USA 2008
Eine Frauenstimme erteilt den beiden Anweisungen

Eine Frauenstimme erteilt den beiden Anweisungen

Der Staat ist allmächtig. Die Bürger werden auf Schritt und Tritt kontrolliert. Dieses Horrorszenario frei nach George Orwells Überwachungsstaat-Leitspruch "Big Brother is Watching You" ist immer wieder Stoff für die Filmwelt. Die Macher des Actionthrillers "Eagle Eye - Außer Kontrolle" gehen noch weiter: Was geschieht, wenn sich die übermächtigen Kontrollinstanzen verselbstständigen?

Jerry Shaw (LaBeouf) traut seinen Augen nicht, als er von seinem öden Job in einem Kopiershop in seine Wohnung zurückkommt: Sie ist voller Boxen mit schweren Maschinengewehren, Granaten und gefälschten Pässen. Der Paketdienst habe sie angeliefert, sagt die Nachbarin. Dann bekommt Jerry einen Anruf. "Verlass sofort die Wohnung, in 30 Sekunden kommt das FBI", sagt eine Frauenstimme. Der junge Mann ist verwirrt, die halbe Minute verstreicht. Die Polizei stürmt die Wohnung und nimmt ihn fest. Ein FBI-Ermittler, gespielt von Billy Bob Thornton ("Monster's Ball"), hält Shaw für einen Terroristen. Doch etwas stimmt nicht: Wie kommt ein Durchschnittsbürger zu so vielen Waffen?

Regisseur Caruso gelingt in der ersten Dreiviertelstunde ein stimmiger Auftakt. In einer Parallelhandlung wird eine allein erziehende Mutter (Michelle Monaghan) von Männern erpresst, die ihren Sohn entführt haben. Die Handlungsfäden erscheinen zunächst ungeordnet. Diese allgemeine Verwirrung ist eine Stärke des Films, die Ungewissheit verschärft die Atmosphäre der totalen Bedrohung. Serienstar Michael Chiklis ("The Shield") und Rosario Dawson ("The 25th Hour") treten in Nebenrollen auf.

Kinotipps
Joy

Joy

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

Kinotipps
Capernaum - Stadt der Hoffnung

Capernaum - Stadt der Hoffnung