Drive Angry 3D

Action/Thriller, USA 2011
Nicolas Cage sieht rot

Nicolas Cage sieht rot

In dem Actionthriller "Drive Angry" dreht sich bei Hollywoodstar Nicolas Cage alles um heiße Rache. Patrick Lussier lieferte das Drehbuch für den 3D-Actionthriller und übernahm auch die Regie.

Wilde Action-Fantasy über einen Mann, der aus der Hölle zurückkehrt, um das Baby seiner ermordeten Tochter aus den Klauen eines Satanskults zu befreien. Mithilfe der attraktiven Kellnerin Piper und einem kirschroten Boliden macht sich Milton (Nicolas Cage) auf die Suche nach dem Sektenführer Jonah King, der die Hölle auf Erden entfesseln will. Schnell heftet sich nicht nur die Polizei an die Fersen Miltons, der eine Schneise der Zerstörung schlägt, sondern auch die rechte Hand des Teufels, der das schwarze Schäfchen in den Hades zurückholen soll. Oberflächenreizkino par excellence, in dem die Handlung der lose Faden ist, an dem sich eine ungeheuerliche Stunt-Sequenz an die nächste reiht.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher