Dreiviertelmond

Komödie/Drama, D 2011
Hartmut (Wepper) kümmert sich um das Mädchen

Hartmut (Wepper) kümmert sich um das Mädchen

Mit Doris Dörries "Kirschblüten - Hanami" startete Fernsehschauspieler Elmar Wepper vor drei Jahren seine Kinokarriere. Seine zweite Kino-Hauptrolle spielt er in Christian Züberts Tragikomödie "Dreiviertelmond". Darin verkörpert Wepper einen verbitterten und fremdenfeindlichen Taxifahrer, den ein 6-jähriges türkisches Mädchen aus der emotionalen Isolation holt.

Der Nürnberger Taxifahrer Hartmut ist unsympathisch und unzuänglich. Als er die Türkin Gülen und ihre kleine Tochter Hayat (Mercan Türkoglu) vom Flughafen in die Stadt fährt, kann er sich einen fremdenfeindlichen Spruch nicht verkneifen. Und mehr als ungehalten reagiert er, als wenige Tage später nach einer Fahrt zu einem Krankenhaus plötzlich Hayat ganz allein auf ihn zustürmt und sich einfach auf die Rückbank seines Wagens setzt. So schnell wie möglich will Hartmut das Kind wieder loswerden. Immerhin hat er eigene Probleme. Hartmuts Frau hat einen anderen Mann kennengelernt, ist ausgezogen und will ein neues Leben anfangen.

Und jetzt auch noch die Probleme mit Hayat. Als Hartmut herausfindet, dass die Mutter des Mädchens auf einem Kreuzfahrtschiff arbeitet und die Großmutter, die eigentlich auf Hayat aufpassen sollte, im Krankenhaus liegt, ist er zunächst ratlos. Nur widerwillig nimmt er die kein Wort Deutsch sprechende Kleine mit zu sich nach Hause. Dort soll das Kind am besten nichts anrühren und nicht weiter auffallen. Doch ganz langsam freunden sich Hartmut und Hayat an.

Am Ende hat Hartmut gelernt, sein Herz ein wenig zu öffnen und seinen Horizont zu erweitern. Regisseur Christian Zübert ("Die rote Zora", "Lammbock") schafft es, die Geschichte so witzig und anrührend zu erzählen, dass jede Rührseligkeit auf der Strecke bleibt. Ein klassisches Happy End bietet er aber nicht - und das ist gut so.

In TV und Kino finden: Elmar Wepper, Mercan Fatima Türköglu, Ivan Anderson, Christian Zübert

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!