Dredd

Action/Krimi, GB/USA/IND 2012
Karl Urban verkörpert Supercop Dredd

Karl Urban verkörpert Supercop Dredd

Seine Rolle als "Judge Dredd" (1995) war für Sylvester Stallone ein Flopp. Knapp zwei Jahrzehnte später kommt eine neue 3D-Version in die Kinos: Pete Travis' ("8 Blickwinkel") Neuverfilmung "Dredd" mit Karl Urban (Éomer aus "Der Herr der Ringe") erzählt eine Geschichte, wie sie auch in den Comics vorkommt: ein Mann, ein Auftrag, ein Schauplatz - und hunderte Tote, bis der Schurke erlegt ist.

In einer postapokalyptischen Mega-City treibt eine Drogen-Chefin (Lena Headey) grausam ihr Unwesen. Die Dame heißt Ma-Ma - wer bei diesem Namen an Muttis fürsorgliche Art denkt, liegt gründlich daneben. Mit einer neuen Droge will sie die Stadt gefügig machen und beherrschen. Die umkämpfte Droge verlangsamt die Wahrnehmung um das Hundertfache. Todgeweihte bekommen die Droge und werden vom Hochhaus geworfen. Als Ma-Ma mal wieder ihrem mörderischen Hobby frönt und Menschen umbringt, wird Supercop Dredd zu Hilfe gerufen. Und es kommt zu einem blutigen Showdown in dem Wolkenkratzer.

Regisseur Pete Travis kennt sich aus mit Action-Streifen. Seine vorigen Streifen "Endgame" (2009) und "8 Blickwinkel" (2008) setzten eher auf optische Effekte statt auf dramaturgische Kniffe. Bei "Dredd" greift Travis abermals beherzt in den visuellen Malkasten. Seine Devise: wenig Farbe, viel Grautöne oder am besten gleich ganz schwarz. So schickt er seine Figuren in einer postapokalyptischen Mega-City in ein Ghetto, das aus einem 200-Stockwerke-Hochhaus besteht.

Anders als in der Stallone-Verfilmung von 1995 hat Hauptfigur Judge Dredd keinen clownesk-tölpelhaften Partner an seiner Seite. Die neue, bleiern schwere Machart hat alle Spuren von leichtem Witz aus der finsteren Comic-Verfilmung getilgt. Am Drehbuch schrieb "The Beach"-Autor Alex Garland mit - auch von tropischen Insel-Träumen ist in der schier endlosen Blut-und-Feuer-Orgie nichts übrig geblieben.

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur