Dreck ist Freiheit

A 2013
Der Umzug steht bevor

Der Umzug steht bevor

Ein gestrandeter Filmemacher, ein sorgloser Psychologiestudent und eine Medizinphysikerin, im vierten Monat schwanger, entführen in der Dokumentation "Dreck ist Freiheit" von den Regisseuren Birgit Bergmann, Stefanie Franz, Oliver Werani in eine Welt, in der das Wasser nicht von alleine in den Kanister gelaufen kommt, das Internet in einem Kübel steckt und das Plumpsklo nach einem Jahr voll ist.

Im Mittelpunkt des Films stehen die Bewohner der Wagenburg Hafenstraße. Die Gruppe hat einen Vertrag mit der Gemeinde Wien unterschrieben, und der Umzug auf den legalen Platz, auf dem die alten Provisorien einer fixen Infrastruktur weichen sollen, steht bevor. Doch nicht alle sind sich sicher, ob sie den besetzten Platz für ein Stück eingezäunte Sicherheit aufgeben wollen.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!