Domaine

Drama, F/A 2009
Beatrice Dalle in der Hauptrolle

Beatrice Dalle in der Hauptrolle

Nach einigen erfolgreichen Kurzspielfilmen läuft die erste lange Produktion des in Frankreich lebenden Österreichers Patric Chiha im Kino an. "Domaine" schildert das obsessive Verhältnis eines 17-Jährigen zu seiner Tante.

Dalle spielt Nadia, eine Mathematikerin in ihren Vierzigern, die eine Struktur im Chaos der Welt vermutet und an der Erkenntnis, dass es diese Struktur nicht gibt, verzweifelt. Sie analysiert und verwirft, sie redet viel und trinkt noch viel mehr. Einziger Halt ist lange Zeit ihr Neffe Pierre, der ihrer Art vollkommen verfallen ist, sich aber mit zunehmendem Alkoholkonsum seiner Tante immer mehr entfremdet und emanzipiert. Irgendwann dreht sich der Spieß um, macht sich Nadia immer mehr abhängig von Pierre - doch ein glückliches Ende kann es in dieser Geschichte nicht geben.

Kinotipps
Synonymes

Synonymes [KINOTIPP]

Basierend auf eigenen Erfahrungen erzählt Nadav Lapid hintergründig und mit trockenem Humor von der Schwierigkeit, neue ...

Kinotipps
Black Christmas

Black Christmas [KINOTIPP]

Remake des gleichnamigen Horrosfilms aus dem Jahr 1974 – unter der Regie von Sophie Takal

Kinotipps
Auerhaus

Auerhaus [KINOTIPP]

Einfühlsam-lakonische Geschichte über eine Gruppe Jugendlicher, die in eine WG ziehen und mit den großen Fragen des Lebens ...

Kinotipps
Mucize 2 Ask

Mucize 2 Aşk [KINOTIPP]

Kinotipps
The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

The Kindness of Strangers – Kleine Wunder unter Fremden [KINOTIPP]

In ihrem Märchen über Hoffnung, Vergebung und Liebe nimmt uns Lone Scherfig mit auf eine bewegende Reise nach New York.

Kinotipps
Latte Igel und der magische Wasserstein

Latte Igel und der magische Wasserstein [KINOTIPP]

Igelmädchens Latte macht sich mit ihrem Eichhörnchenfreund Tjum auf, um das Wasser zurück in den Wald zu bringen