Dolpo Tulku - Heimkehr in den Himalaya

Dokumentation, D/IND/NEP 2010
Berührende Dokumentation

Berührende Dokumentation

Sherap Sangpo war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Hirtenjunge im Dolpo, einer an Tibet grenzenden Region im Nordwesten Nepals. Als Zehnjähriger begegnet der Junge aus der abgeschiedenen Region dem Dalai Lama und beschließt daraufhin, Mönch zu werden.

Dafür reist er nach Kathmandu, wo er als Reinkarnation eines hochstehenden Lamas erkannt wird. Nach 16 Jahren Ausbildung im Exil kehrt er als Dolpo Tulku und religiöses Oberhaupt zurück in seine Heimat, wo er sehnlichst erwartet wird. Geboren als Hirtenjunge veränderte die Begegnung mit dem Dalai Lama alles in seinem Leben. Heute ist er selber nicht nur ein geachteter Mönch, sondern gilt unter den Gläubigen als Tulku; als wiedergeborener hochwürdiger Lama. Diese Dokumentation erzählt von der Rückkehr in seine Heimat, in das Dolpo, eine beinahe vergessene Hochgebirgsregion, in der die Zeit stehen geblieben scheint. Einen eindringlichen tiefen Blick in die Seele des Buddhismus gibt es in diesem Film aber nicht. Vielmehr ist er ein stark visuelles Portrait einer Region, deren Bewohner und deren künftigen religiösen Oberhauptes.

Kinotipps
Sicario 2

Sicario 2

Benicio Del Toro und Josh Brolin im brutalen Drogenkrieg

Kinotipps
Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Time Trial - Die Letzten Rennen des David Millar

Intimer Einblick in das Leben eines Radrennfahrers am Ende seiner Karriere

Kinotipps
Love, Cecil

Love, Cecil

Doku über den ikonischen Fotografen Cecil Beaton

Kinotipps
Guitar Driver

Guitar Driver

Dokumentarfilm über den österreichischen Musiker und Extremgitarristen Karl Ritter

Kinotipps
303

303

Langsame Annäherung zweier junger Menschen als Roadmovie

Kinotipps
Clash

Clash

Ägypten 2013: zwischen actiongeladenem Drama und absurder Farce