Disney's Große Pause

Family/ , USA 2000
T.J. und seine Freunde schmieden einen Plan

T.J. und seine Freunde schmieden einen Plan

Mit "Disney's Große Pause" kommt bereits die zweite Cartoon-Serie der Autoren Paul Germain und Joe Ansolabehere auf die Kinoleinwand. Die "Rugrats"-Macher produzierten eine Langversion der Pausenhof-Episoden, die in Deutschland im RTL-Kinderprogramm zu sehen sind. Der unterhaltsame Kinofilm bietet unbedenklichen Stoff für Familienvideotheken. ****

T.J. und seine Freunde von der Grundschule in der Dritten Straße müssen den finsteren Ex-Schulleiter Benedict daran hindern, die Sommerferien abzuschaffen. Zudem hat T.J. niemanden zum Spielen, weil alle seine Freunde die freien Wochen in Sommerlagern für Baseballtalente oder Nachwuchsforscher verbringen.

Die lustige Geschichte dürfte Kindern im Volksschulalter durchaus Spaß machen. Die Kinder müssen hier in die Schule einbrechen, anstatt ihr so schnell wie möglich zu entfliehen, und mit wild bemalten Kindergartenkindern als Geheimwaffe bieten sie den Freizeit-Feinden Paroli.

Mit Hilfe der "Große Pause"-Fernsehcrew konnte der Film nach Verleihangaben innerhalb von eineinhalb Jahren fertiggestellt werden, einer für einen Animationsfilm relativ kurzen Zeit. In den USA spielte die Produktion bisher 35,9 Millionen Dollar (575 Mill. S) ein.

INFO: Im Internet:

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!

Kinotipps
Drei Frauen im Konflikt zwischen Tradition und Lebenslust

Filmtipp: Bar Bahar - In Between

Exklusiv im Wiener Gartenbaukino