Disney's Große Pause

Family/ , USA 2000
T.J. und seine Freunde schmieden einen Plan

T.J. und seine Freunde schmieden einen Plan

Mit "Disney's Große Pause" kommt bereits die zweite Cartoon-Serie der Autoren Paul Germain und Joe Ansolabehere auf die Kinoleinwand. Die "Rugrats"-Macher produzierten eine Langversion der Pausenhof-Episoden, die in Deutschland im RTL-Kinderprogramm zu sehen sind. Der unterhaltsame Kinofilm bietet unbedenklichen Stoff für Familienvideotheken. ****

T.J. und seine Freunde von der Grundschule in der Dritten Straße müssen den finsteren Ex-Schulleiter Benedict daran hindern, die Sommerferien abzuschaffen. Zudem hat T.J. niemanden zum Spielen, weil alle seine Freunde die freien Wochen in Sommerlagern für Baseballtalente oder Nachwuchsforscher verbringen.

Die lustige Geschichte dürfte Kindern im Volksschulalter durchaus Spaß machen. Die Kinder müssen hier in die Schule einbrechen, anstatt ihr so schnell wie möglich zu entfliehen, und mit wild bemalten Kindergartenkindern als Geheimwaffe bieten sie den Freizeit-Feinden Paroli.

Mit Hilfe der "Große Pause"-Fernsehcrew konnte der Film nach Verleihangaben innerhalb von eineinhalb Jahren fertiggestellt werden, einer für einen Animationsfilm relativ kurzen Zeit. In den USA spielte die Produktion bisher 35,9 Millionen Dollar (575 Mill. S) ein.

INFO: Im Internet:

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Pets 2

Pets 2 [KINOTIPP]

Nachdem Hund Max in Teil eins sein Frauchen nicht teilen wollte, geht im Sequel nun der Beschützer-Instinkt mit ihm durch

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
All my Loving

All my Loving [KINOTIPP]

Das Leben dreier Geschwister ändert sich schlagartig

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen