Dirty Dancing 2

Romanze/Drama, USA 2004
Der Tanzfilm neu gestaltet

Der Tanzfilm neu gestaltet

"Dirty Dancing 2" knüpft an den Hit des 1987 produzierten Kassenschlagers an. Es wird eine eine zeitlose Geschichte einer jungen Frau erzählt, die gerade die Liebe und ihre Unabhängigkeit endeckt. Der Film basiert auf den reellen Erfahrungen der Ko-Produzentin und Choreografin JoAnn Jansen als sie als amerikanischer Teenager in Kuba war.

Im Jahre 1958 zieht die 18-jährige Katey mit ihren Eltern, Angehörige der besseren Gesellschaft, nach Havanna, wo sich die Teenagerin gar nicht standesgemäß in den heißblütigen Kellner und begnadeten Tänzer Xavier verliebt. Heimlich treffen sie sich regelmäßig in einem Nachtclub, um für einen großen Tanzwettbewerb zu proben. Als die Revolution näher rückt, muss sich die junge Amerikanerin entscheiden, ob sie in Kuba bleiben will.

Lions Gate Films und Miramax Films haben sich zusammen geschlossen und ein dynamisches Team zusammen gestellt: Jansen, die für die Choreografie von "Fluch der Karibik" verantwortlich zeichnet, Lawrence Bender der unabhängige Produzent der bei Pulp Fiction und Good Will Hunting mitwirkte so wie die Produzentin Sarah Green die für den Film "Frida" verantwortlich war, mischen bei dem neuen Tanzspektakel die Karten.

Kinotipps
Anwältin Victoria ist knapp vor dem Nervenzusammenbruch

Victoria - Männer und andere Missgeschicke

Eine erfolgreiche Strafverteidigerin muss erst den Tiefpunkt erlangen um zu erkennen, wer und was gut für sie ist: Was unter ...

Kinotipps
Benimmkurs für Hanni und Nanni

Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde

Der erste "Hanni & Nanni"-Film nach den berühmten Büchern von Enid Blyton kam 2010 in die Kinos. Zwei Fortsetzungen mit den ...

Kinotipps
Beuys' Werke sind zeitlos

Beuys

Joseph Beuys ist eine Ikone der deutschen Kunst. Gut 30 Jahre nach seinem Tod aber droht der Mythos Beuys in Museen zu ...

Kinotipps
Salazar ist hinter Captain Jack Sparrow her

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Wenn Johnny Depp dick Kajal aufgetragen hat, eine Flasche Rum fest in Händen hält und tänzelnd vor einer Horde Soldaten ...

Kinotipps
Eine etwas andere Patchwork-Familie

Kinotipp: Die Jahrhundertfrauen

Bittersüßes Familiendrama von ‚Beginners'-Regisseur Mike Mills

Kinotipps
Das "Wunder" der Alien-Geburt bahnt sich an

Lauf! Alien: Covenant ist da

Ridley Scott betätigte sich an der Quelle des Horrors