Die Unbekannte

Drama/Thriller, I/F 2006
Irena ist auf der Suche nach ihrer Tochter

Irena ist auf der Suche nach ihrer Tochter

Der jüngste Film des italienischen Oscar-Preisträgers Guiseppe Tornatore ("Malena") ist ein Thriller, der in Triest spielt. "Die Unbekannte" mit Michele Placido und Xenia Rappoport handelt von dem Mädchen Irena, einer jungen Ukrainerin, die auf der Suche nach einem Geheimnis in ihrer Vergangenheit nach Italien reist. Ihr Leben ist von Gewalt, Prostitution und illegalem Kinderhandel geprägt.

Die ehemalige Prostituierte Irena hat Kinder zur Welt gebracht, welches ihr sofort nach der Geburt weggenommen und an eine reiche italienische Familie verkauft wurde. Doch sie kämpft darum, ihre Tochter zu finden. So nimmt sie eine Anstellung als Haushaltshilfe im herrschaftlichen Haus einer betuchten Juweliersfamilie an und versucht das Vertrauen der kleinen Tochter, die sie für ihre eigene hält, zu gewinnen. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit.

Oscar-Preisträger Tornatore hat mit dieser anfangs undurchsichtigen Geschichte einen Film in Alfred Hitchcock-Manier geschaffen; der Film kann immer wieder mit überraschenden Wendungen punkten. Die Musik zum Film wurde von Maestro Ennio Morricone komponiert.

Tornatores Film, der bereits 2006 erschien, erhielt unter anderem 2007 den italienischen Filmpreis David di Donatello in den Kategorien Bester italienischer Film, beste Regie, Beste Hauptdarstellerin (Xenia Rappaport), Beste Musik und Beste Kamera. Weiters wurde der Streifen mit dem Publikumspreis des Europäischen Filmpreises ausgezeichnet.

Kinotipps
Birds of Passage

Birds of Passage

In epischen Bildern werden die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben: Neues, beeindruckendes ...

Kinotipps
Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Musikdoku blickt hinter die Kulissen einer Konzert-Tour der Toten Hosen

Kinotipps
Generation Wealth

Generation Wealth

Macht Reichtum glücklich? Regisseurin Lauren Greenfield porträtiert in ihrer Dokumentation Menschen, die vermeintlich alles haben!

Kinotipps
Frau Mutter Tier

Frau Mutter Tier

Gezeigt werden drei Mütter, die ihren täglichen Alltagswahnsinn meistern

Kinotipps
Die Kinder der Toten

Die Kinder der Toten

Wie geht eine Gesellschaft damit um, tausende Menschen getötet zu haben? Nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträgerin ...

Kinotipps
Willkommen in Marwen

Willkommen in Marwen

Oscar-Preisträger Robert Zemeckis bringt die wahre Geschichte eines Mannes in die Kinos, der sich mit der Kraft der Fantasie ...