Die Super-Ex

Komödie/Romanze, USA 2006
G-Girl: Sexy, stark und nachtragend

G-Girl: Sexy, stark und nachtragend

Uma Thurman entwickelt sich immer mehr zur Komödien-Dastellerin. "Die Super-Ex" ist bereits ihr vierter "Ausflug" ins komische Fach in Folge. Diesmal spielt sie eine Superheldin, die im Alltag ein schüchternes Mädchen ist, aber in Liebesdingen zur Furie werden kann. Der erste Kinofilm von Komödienspezialist Ivan Reitman (Ghostbusters) seit "Evolution" (2001).

Wie Spiderman zählt auch G-Girl (Thurman) zu den Sensibelchen unter den Superhelden. Wenn es gerade nicht die Welt oder zumindest ein Menschenleben zu retten gilt, lebt sie als graue Maus Jenny Johnson unerkannt im hektischen Treiben von New York. Daher hat der Durchschnittstyp Matt Saunders (Luke Wilson) den Mut, sie einfach so in der U-Bahn anzusprechen.

Das Jenny eine Superheldin ist, hat zunächst seine Vorteile. Der Sex ist super und die Flüge zu den Wolken ebenfalls. Doch leider ist Jenny auch super eifersüchtig, stressig und neurotisch. Irgendwann wird es Matt zu bunt und er trennt sich. Das soll er noch bitter bereuen. Denn G-Girl ist auch super nachtragend und macht ihm in Folge sein Leben zur Hölle. Matt ist bald so verzweifelt, dass er sogar die Hilfe eines Super-Schurken in Anspruch nimmt.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...