Die Stille Revolution

Dokumentarfilm, Deutschland 2018

Die Stille Revolution

In seiner Dokumentation ‚Die stille Revolution‘ fordert Regisseur Kristian Gründling den Wandel der Arbeitswelt vom profitorientierten, kapitalistischen Denken hin zu einer Unternehmenskultur, deren Hauptinteresse das Wohlergehen sämtlicher Mitarbeiter, aber auch die Gesundheit von Gesellschaft und Umwelt ist.

Die globale Wirtschaft muss sich ändern. Das meinen viele Kritiker des Kapitalismus, aber auch Wissenschaftler. Wie dies gelingen kann, zeigt die Dokumentation am Beispiel des Hotel-Unternehmens von Bodo Janssen. Dort wurde Profitmaximierung durch Potenzialentfaltung ersetzt. Dabei geht es neben dem sozialen Aspekt auch um ökologisches und ethisches Handeln. So will der Film Anregungen für weitergehende Veränderungen geben.

Kinotipps
Bolshoi-Theater Moskau: Giselle

Bolshoi-Theater Moskau: Giselle [KINOTIPP]

Am 26. Jänner 2020 gibt’s die Liveübertragung des Bolshoi Balletts Giselle

Kinotipps
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle [KINOTIPP]

Marvel-Star Robert Downey Jr. kann jetzt auch mit Tieren sprechen

Kinotipps
Chaos auf der Feuerwache

Chaos auf der Feuerwache [KINOTIPP]

Eine Gruppe gestandener Feuerwehrmänner, deren Alltag durch drei Kinder auf den Kopf gestellt wird

Kinotipps
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen

Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen [KINOTIPP]

Die Heinzelmännchen sind wieder da!

Kinotipps
Violet Evergarden und das Band der Freundschaft

Violet Evergarden und das Band der Freundschaft [KINOTIPP]

Anime-Star Violet Evergarden erobert nun erstmals auch die Kinoleinwand

Kinotipps
Die Wolf-Gäng

Die Wolf-Gäng [KINOTIPP]

Die beliebte Jugendroman-Reihe kommt unter der Regie von Tim Trageser auf die große Leinwand