Die Stille Revolution

Dokumentarfilm, Deutschland 2018

Die Stille Revolution

In seiner Dokumentation ‚Die stille Revolution‘ fordert Regisseur Kristian Gründling den Wandel der Arbeitswelt vom profitorientierten, kapitalistischen Denken hin zu einer Unternehmenskultur, deren Hauptinteresse das Wohlergehen sämtlicher Mitarbeiter, aber auch die Gesundheit von Gesellschaft und Umwelt ist.

Die globale Wirtschaft muss sich ändern. Das meinen viele Kritiker des Kapitalismus, aber auch Wissenschaftler. Wie dies gelingen kann, zeigt die Dokumentation am Beispiel des Hotel-Unternehmens von Bodo Janssen. Dort wurde Profitmaximierung durch Potenzialentfaltung ersetzt. Dabei geht es neben dem sozialen Aspekt auch um ökologisches und ethisches Handeln. So will der Film Anregungen für weitergehende Veränderungen geben.

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Eindlingliche Schilderung einer Flucht vor den Nazis

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern