Die purpurnen Flüsse 2

Thriller/Action, F/I/GB 2004
Mörder in Mönchskutten

Mörder in Mönchskutten

"Die purpurnen Flüsse 2" ist die Fortsetzung des Gruselthrillers mit Jean Reno - und der französische Kinostar ist wieder mit dabei. Das Drehbuch schrieb Luc Besson ("Das fünfte Element", 1997).

Olivier Dahan inszenierte die Geschichte um einen Serienkiller, dem Kommissar Niemans (Jean Reno) und sein Assistent Reda (Benoît Magimel) auf den Fersen sind. Unheimliche Mörder in Mönchskutten, die über übermenschliche Kräfte zu verfügen scheinen, und schrecklich zugerichtete Leichen geben Rätsel auf. Welcher geheimnisvolle Plan sich hinter der Mordserie verbirgt, enthüllt sich Schritt für Schritt.

Luc Besson greift vollkommen ungeniert in die historische Mottenkiste und fabuliert drauflos. Bis ins finstere Mittelalter reicht die Spur, die der abgebrühte Kommissar Niemans und sein junger, draufgängerischer Kollege Reda verfolgen.

Diese französischen "Jäger des verlorenen lothringischen Schatzes" erinnern ein bisschen an "Fantomas" wie auch an Umberto Ecos Klosterkrimi "Der Name der Rose"; Geheimgänge, apokalyptische Weissagungen und Mystik-Kitsch amüsieren ebenso unfreiwillig wie der unverwüstliche Christopher Lee, der drohend sein weißes Haupt hebt.

Kinotipps
Endzeit

Endzeit [KINOTIPP]

Carolina Hellsgård verfrachtet die Zombie-Apokalypse nach Weimar und Jena

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder