"Die Möwe und der Kater"

Family/ , I 1999
Die raue Katzenbande nimmt das Möwenküken herzlich auf

Die raue Katzenbande nimmt das Möwenküken herzlich auf

Mit außergewöhnlichen Tierfreundschaften und dem ernsten Hintergrund einer Ölkatastrophe beschäftigt sich dieser italienische Animationsfilm. Zu den Protagonisten zählen eine Katze, die ein Ei ausbrütet und eine Möwe, die sich für eine Katze hält. ****

Kater Zorbas, raubeiniger Chef einer Katzen-Gang im Hafen, wird eines Tages mit einer ölverschmierten Möwe konfrontiert, die ihm das Versprechen abnimmt, sich nach ihrem Tod um ihr kleines Küken zu kümmern - sie vertraut ihm ihr Ei an. Zorbas, ein typischer Vertreter seiner "Zunft", wirft zwar mit markigen Sprüchen um sich, verfügt aber über ein äußerst sensibles Gemüt. Und so wird er vor die (für einen Kater) schwierige Aufgabe gestellt, ein Ei auszubrüten. Als das Möwenbaby da ist, hat es natürlich Hunger und schreit nach einer Mama... So wird eine coole Katzenbande zu einer fürsorglichen Möwen-, nein: Katzen-Familie.

Nach einer Vorlage von Luis Sepulveda entstand ein witziger Animationsfilm mit sympathischen Figuren. Mit seiner Thematik der Identitätssuche und durch die ungewöhnliche Beziehung zwischen Vogel und Katze sorgt der Zeichentrickfilm für zahlreiche überraschende Momente.

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!

Kinotipps
Drei Frauen im Konflikt zwischen Tradition und Lebenslust

Filmtipp: Bar Bahar - In Between

Exklusiv im Wiener Gartenbaukino