"Die Möwe und der Kater"

Family/ , I 1999
Die raue Katzenbande nimmt das Möwenküken herzlich auf

Die raue Katzenbande nimmt das Möwenküken herzlich auf

Mit außergewöhnlichen Tierfreundschaften und dem ernsten Hintergrund einer Ölkatastrophe beschäftigt sich dieser italienische Animationsfilm. Zu den Protagonisten zählen eine Katze, die ein Ei ausbrütet und eine Möwe, die sich für eine Katze hält. ****

Kater Zorbas, raubeiniger Chef einer Katzen-Gang im Hafen, wird eines Tages mit einer ölverschmierten Möwe konfrontiert, die ihm das Versprechen abnimmt, sich nach ihrem Tod um ihr kleines Küken zu kümmern - sie vertraut ihm ihr Ei an. Zorbas, ein typischer Vertreter seiner "Zunft", wirft zwar mit markigen Sprüchen um sich, verfügt aber über ein äußerst sensibles Gemüt. Und so wird er vor die (für einen Kater) schwierige Aufgabe gestellt, ein Ei auszubrüten. Als das Möwenbaby da ist, hat es natürlich Hunger und schreit nach einer Mama... So wird eine coole Katzenbande zu einer fürsorglichen Möwen-, nein: Katzen-Familie.

Nach einer Vorlage von Luis Sepulveda entstand ein witziger Animationsfilm mit sympathischen Figuren. Mit seiner Thematik der Identitätssuche und durch die ungewöhnliche Beziehung zwischen Vogel und Katze sorgt der Zeichentrickfilm für zahlreiche überraschende Momente.

Kinotipps
Eine etwas andere Patchwork-Familie

Kinotipp: Die Jahrhundertfrauen

Bittersüßes Familiendrama von ‚Beginners'-Regisseur Mike Mills

Kinotipps
Das "Wunder" der Alien-Geburt bahnt sich an

Lauf! Alien: Covenant ist da

Ridley Scott betätigte sich an der Quelle des Horrors

Kinotipps
Kampf gegen die Einsamkeit

Kinotipp: #Single

Witzige Doku über das Online-Dating

Kinotipps
Banküberfälle können Ihr Leben gefährden

Kinotipp: Hell or High Water

Jeff Bridges & Chris Pine: Starker Mix aus Thrillerdrama und modernem Western

Kinotipps
Arthur muss sich seinem Schicksal stellen

Kinotipp: King Arthur - Legend Of The Sword

Action- & Magie-Feuerwerk von Guy Ritchie

Kinotipps
Max und Rebecca verbringen noch einmal ein Wochenende miteinander

Kinotipp: Rückkehr nach Montauk

Hommage an Max Frisch mit Stellan Skarsgård