Die Möbius-Affäre

Drama/Thriller, F/B/L 2013
Grégory Lioubov (Dujardin) jagt russischen Oligarchen

Grégory Lioubov (Dujardin) jagt russischen Oligarchen

Oscarpreisträger Jean Dujardin kommt zurück in die österreichischen Kinos: Nach dem Stummfilm "The Artist" gibt der Franzose in Eric Rochants Thriller "Die Möbius Affäre" einen russischen Spion. Der verfängt sich in einem Netz aus Geheimdiensten und Gefühlen.

Grégory Lioubov (Dujardin) alias Moïse soll dem russischen Oligarchen Ivan Rostovski (überzeugend: Tim Roth) das Handwerk legen. Lioubovs weibliches Gegenüber dabei ist Doppelagentin Alice (gut gespielt von Cécile de France). Natürlich kommt es, wie es kommen muss: Die beiden Hauptfiguren verlieben sich ineinander - nichts ahnend von der wahren Identität des jeweils anderen. Neben den Russen spielt auch die CIA ein doppeltes Spiel, das sich in Moskau zu einem packenden Machtkampf ausweitet.

Und als wäre das Geheimdienstgeflecht nicht schon kompliziert genug, ist Alice auch noch Finanzexpertin. Als solche soll sie die Lehman-Pleite im Alleingang verursacht haben und deshalb aus den USA verbannt worden sein. Nun wäscht sie Rostovskis Geld mit wilden Derivate-Handeln.

Weil die europäische Produktion wie ein Finanzmarktthriller nach der Krise beginnt, wird deutlich, dass sie im Hier und Jetzt spielen soll. Gerade in Zeiten von Edward Snowden und dem digitalen Datenausspähskandal wirkt es aber eher altbacken und erinnert an den Kalten Krieg, wenn die Spionin dem Geheimdienst ausgedruckte und fein säuberlich in Mappen sortierte Geschäftsmodelle samt Zahlen zu Banktransfers beim gemeinsamen Saunagang übergibt.

Ein bisschen Geheimdienstthriller, ein bisschen Finanzkrise, ein bisschen Leidenschaft: Regisseur und Drehbuchautor Rochant, der sich unter anderem von Hitchcock und Le Carré inspiriert haben lassen will, ist eine dramatische Liebesgeschichte im Kontext eines Spionagefilms gelungen.

Kinotipps
Die Kanadische Reise

Die Kanadische Reise

Kleine Lügen, große Geheimnisse!

Kinotipps
Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Eindlingliche Schilderung einer Flucht vor den Nazis

Kinotipps
Meine teuflisch gute Freundin

Meine teuflisch gute Freundin

Gewitzte Teenie-Komödie

Kinotipps
Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Fate/Stay Night: Heaven's Feel - I. Presage Flower

Anime-Schlacht um den heiligen Gral

Kinotipps
Am Strand

Am Strand

Liebesdrama im prüden England der 1960er-Jahre

Kinotipps
Nicht ohne Eltern

Nicht ohne Eltern

Eine herzliche Liebeserklärung an einen „Verrückten“