Die Liebhaberin

Drama, RA/ROK/A 2016

Hausangestellte Belen geht auf Entdeckungsreise in einem Nudistencamp

Abräumer bei der Diagonale 2017: Schüchterne Putzfrau entdeckt im Nudistenclub eine neue Seite an sich.

Irgendwo in Argentinien: Die schüchterne Belen (Iride Mockert) heuert im abgeschotteten Anwesen der reichen Diana als Haushälterin an. Dass sich gleich daneben ein Nudisten-Club für reiche Leute befindet, übt bald eine große Faszination auf sie aus. Der Schritt ins Nacktsein wird zu ihrer Befreiung, die im Kampf mit den konservativen Nachbarn kulminiert.

Gesellschaftsparabel trifft auf schwarze Komödie

Nahezu ohne Dialog, in langen, präzise komponierten Einstellungen erschließen sich der Protagonistin – und mit ihr dem Publikum – zwei durch einen Elektrozaun getrennte Welten: eine vorstädtische ‚Gated Community’ für Reiche und die vermeintliche Idylle einer benachbarten Nudistenkolonie. Der zweite Film des Salzburger Regisseurs Lukas Valenta Rinner (‚Parabellum‘) konnte bei der Diagonale 2017 den Spielfilmpreis abstauben! (TV-MEDIA berichtete.)

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging