Die Legende vom hässlichen König

Dokumentarfilm, Österreich 2018
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Yilmaz Güney ist wirklich nur Cineasten ein Begriff: Der türkische Regisseur (1937 -1984) alevitisch-kurdischer Abstammung erhielt 1982 die Goldene Palme für sein Drama Yol. Diese Doku porträtiert sein abenteuerliches Leben: Erfolge als Künstler, aber Gefängnis wegen Mordes, Exil nach Paris, früher Tod.

Yilmaz Güney führte in den 1980er-Jahren aus einem türkischen Gefängnis heraus Regie. Für seinen so entstandenen Film "Yol" gewann er 1982 die Goldene Palme in Cannes. Güney war Kurde, und er mischte sich in den gewaltsamen Kampf mit dem türkischen Staat ein. Die Dokumentation zeichnet den Weg des Künstlers nach, der später nach Frankreich floh. Er war Revolutionär und dazu bereit, alles für Kunst - die auch Politik war - zu opfern.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...