Die Legende vom hässlichen König

Dokumentarfilm, Österreich 2018
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Yilmaz Güney ist wirklich nur Cineasten ein Begriff: Der türkische Regisseur (1937 -1984) alevitisch-kurdischer Abstammung erhielt 1982 die Goldene Palme für sein Drama Yol. Diese Doku porträtiert sein abenteuerliches Leben: Erfolge als Künstler, aber Gefängnis wegen Mordes, Exil nach Paris, früher Tod.

Yilmaz Güney führte in den 1980er-Jahren aus einem türkischen Gefängnis heraus Regie. Für seinen so entstandenen Film "Yol" gewann er 1982 die Goldene Palme in Cannes. Güney war Kurde, und er mischte sich in den gewaltsamen Kampf mit dem türkischen Staat ein. Die Dokumentation zeichnet den Weg des Künstlers nach, der später nach Frankreich floh. Er war Revolutionär und dazu bereit, alles für Kunst - die auch Politik war - zu opfern.

In TV und Kino finden: Hüseyin Tabak

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel