Die Königin und ihr Leibarzt

Drama, DK/S/CZ 2012
Pikante Leidenschaft

Pikante Leidenschaft

Der auf Tatsachen beruhende Historienfilm "Die Königin und ihr Leibarzt" fesselt als Thriller und als Lovestory. Das Ende des 18. Jahrhunderts spielende Drama voller Sex, Verrat und Tod bekam auf der diesjährigen Berlinale gleich zwei Silberne Bären.

Auch Monarchen haben Herzen. In dem Drama "Die Königin und ihr Leibarzt" wird das effektvoll illustriert. Regisseur und Drehbuchmitautor Nikolaj Arcel erzählt die auf Tatsachen beruhende Geschichte aus dem späten 18. Jahrhundert als üppigen Bilderbogen: Die dänische Königin Caroline Mathilde, Gattin des geistig verwirrten Königs Christian VII., liebt den deutschen Arzt und Aufklärer Johann F. Struensee. Der steigt dadurch auch politisch auf - die Affäre stürzt die Liebenden und Dänemark ins Verderben.

Mit erotisch-aufgeheizten Momenten faszinierend und als Krimi packend, fesselt das Drama von der ersten bis zur letzten Szene mit üppigen Bildern und kraftvoll agierenden Darstellern. "Bond"-Bösewicht Mads Mikkelsen brilliert als Charakterschauspieler von Format, der rauen Sex-Appeal und verschlagene Intelligenz wirkungsvoll vereint. Neben ihm setzt Mikkel Følsgaard in der Rolle des oft wahnsinnig wirkenden Monarchen Glanzlichter und Alicia Vikander trumpft als Königin mit Schönheit auf.

Bei den Internationalen Filmfestspielen im Februar in Berlin wurde die dänisch-deutsche Gemeinschaftsproduktion mit gleich zwei Silbernen Bären ausgezeichnet. Sie gingen an Mikkel Følsgaard für seine Interpretation des irren Königs und an Regisseur Nikolaj Arcel und seinen Mitautor Rasmus Heisterberg für das beste Drehbuch. Das beruht auf dem viel verkauften Bestseller "Der Besuch des Leibarztes" von Per Olov Enqvist. In Dänemark schlug der Film innerhalb weniger Tage nach dem Start alle Kassenrekorde.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers