Die Herbstzeitlosen

Komödie/ , CH 2006
Ältere Damen eröffnen einen Dessousladen

Ältere Damen eröffnen einen Dessousladen

In einem Alter, da die Träume vergraben und die Lebensfreude verbraucht sind, werden "Die Herbstzeitlosen" in Bettina Oberlis Komödie noch einmal aktiv. Die 80-jährige Martha und ihre Freundinnen setzen sich über Lethargie, Moral und Interessenkonflikte hinweg und machen im kleinen Dorft Turb im Schweizer Emmental einen Dessousladen auf. Streitereien sind vorprogrammiert.

Marthas kleiner Laden ist verkümmert - genau wie sie. Ihr Mann ist seit einem Jahr tot. Ihr Sohn, der Dorfpfarrer, will den Shop für seine Bibelgruppe annektieren. Doch dann findet Martha beim Ausräumen einen vergrabenen Schatz wieder: ein prachtvolles Korsett, sorgsam in einem Karton verwahrt, angefertigt von ihr, als sie eine junge Schneiderin war und von einem Lingerie-Geschäft in Paris träumte. Der Ausflug in einen Berner Stoffladen lässt bei der 80-jährigen alte Träume von Spitze und zartem Material wieder aufleben. Bald darauf gibt es im Dorf einen Dessousladen mit einer handgefertigten Edelkollektion.

Es ist die Natürlichkeit dieses Schweizer Kinohits, dass den Film so authentisch macht, wie beispielsweise Martha, wunderbar gespielt von Stephanie Glaser, und ihre Freundinnen.

Frieda (Annemarie Düringer) pflegt ihre negative Lebenseinstellung in einer Senioren-Residenz. Sie wird sogar etwas über das "Internet lernen", um Marthas Lingerie zu ihrem verdienten Umsatz zu verhelfen. Die bodenständige Hanni (Monica Gubser) will auf Biegen und Brechen noch den Führerschein machen, um ihren gelähmten und von der Abschiebung ins Heim bedrohten Mann künftig selbst zur Therapie fahren zu können.

"Die Herbstzeitlosen" avancierte in der Schweiz nicht ohne Grund zum Publikumshit. Oberlis Komödie über rebellische Frauen im "besten Alter" ist witzig und kurzweilig. Der Film ist so reizvoll wie Marthas Lingerie: feine Heimatstickerei auf gutem Material.

Kinotipps
Synonymes

Synonymes [KINOTIPP]

Basierend auf eigenen Erfahrungen erzählt Nadav Lapid hintergründig und mit trockenem Humor von der Schwierigkeit, neue ...

Kinotipps
Black Christmas

Black Christmas [KINOTIPP]

Remake des gleichnamigen Horrosfilms aus dem Jahr 1974 – unter der Regie von Sophie Takal

Kinotipps
Auerhaus

Auerhaus [KINOTIPP]

Einfühlsam-lakonische Geschichte über eine Gruppe Jugendlicher, die in eine WG ziehen und mit den großen Fragen des Lebens ...

Kinotipps
Mucize 2 Ask

Mucize 2 Aşk [KINOTIPP]

Kinotipps
The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden

The Kindness of Strangers – Kleine Wunder unter Fremden [KINOTIPP]

In ihrem Märchen über Hoffnung, Vergebung und Liebe nimmt uns Lone Scherfig mit auf eine bewegende Reise nach New York.

Kinotipps
Latte Igel und der magische Wasserstein

Latte Igel und der magische Wasserstein [KINOTIPP]

Igelmädchens Latte macht sich mit ihrem Eichhörnchenfreund Tjum auf, um das Wasser zurück in den Wald zu bringen